Führstrick als Hundeleine?

8 Antworten

Das geht super, ich benutze seit Jahren eine Longe als Schleppleine und hab meine Dicke auch schon an einem Führstrick spazieren geführt. Nur an das hintere Ende würde ich einen dickeren Knoten machen oder eine Schlaufe knoten damit der Strick nicht "durchflutschen" kann wenn der Hund mal so richtig losgeht.

es gibt Leute die Leinen selber bauen, aus Sattelleder und mit Messinghaken, die halten richtig was aus. Vielleicht suchst du mal im Netz statt im Zooladen? Ich hab so ein teil mal gehabt (wurde vorm Bäcker geklaut, mein Hund rannte dann "nackt" rum -.-) und es schien wirklich was zum vererben zu sein.

die panikhaken sind nicht auf andauernden zug ausgelegt.

bei dauerndem zug verschleissen sie schnell - und sie haben sollbruchstellen.

aber prinzipiell sind die führstricke zu brauchen - wenn auch für einen grossen hund definitiv zu kurz. und sie haben am ende keine greifschlinge.

du kannst ja mal beim raiffeisen einen solchen strick kaufen und ausprobieren, ob du damit klarkommst.

Ich denke an sich sollte das gehen, du musst nur aufpassen, dass es ein normaler Karabiner ist und kein Panikhaken. Ansonsten kann ich dir diese Leinen wirklich empfehlen, ich weiß nur nicht ob du sie schonmal hattest.

https://www.amazon.de/Hundeleine-Doppelleine-Jumbo-grau-braun-beige-verstellbar/dp/B00CGMAVQS/ref=mp_s_a_1_sc_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1525182187&sr=8-1-spell&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=elropet+jumvo

Die gibt es in verschiedenen Farben und halten sehr gut. Meine sind mittlerweile 2 Jahre alt. Meine Huskies wiegen zwar nur um die 20 kg, aber ich lasse sie auf langen Wanderungen auch ziehen, was bei einem Husky ja nicht wenig ist, also die Kraft die da entsteht. Ist von der Verarbeitung auch wie ein Pferdestrick.

Die Leinen gibt's von elropet aber als Mini, Normal und Jumbo, wo dann jeweils die Dicke anders ist. Für dich wäre also jumbo am geeignetesten. Nur das du darauf achtest in der Artikelbeschreibung. Der Link oben führt auch zu einer Jumboleine :)

Karabiner von Hundeleine ist locker kann man den "reparieren"?

Der Karabiner meiner Hundeleine ist etwas locker. Er ist einmal beim Gassi gehen ausgegangen. Mein kleiner rennt zwar nicht weg bzw kommt zurück wenn ich ihn rufe aber dadurch dass zurzeit bei uns Anleinpflicht wegen Brutzeit ist war das nicht gerade angenehm. Kann man den Karabiner irgendwie reparieren? Austauschen geht nicht so einfach da die Leine geflochten ist und ich die nur gekauft habe. Ich habe noch eine Ersatzleine aber diese liegt einfach besser in der Hand.

...zur Frage

Sims 3, Suche Gamaschen, Bild unten

Hallo,

Ich suche diese Gamaschen auf dem Bild unten, bitte um Hilfe. Es wäre echt schön wenn sich ein paar Leute melden würden, die wissen wo ich die finde und mir den Link auch in die Kommentare reinpacken können, Danke.

Steffi :*

...zur Frage

Kann ich diese Jogging-Hundeleine auch zum Fahrradfahren nutzen? ?

Ich jogge gerne mit meinem Hund Klaas (Husky) und habe extra so eine Jogging-Leine gekauft https://www.dogadoo.de/ruffwear-joggingleine-roamer-leash . An sich ganz ok - Hände sind frei und der Hund ist gut erzogen und zieht nicht. Habe aber gelesen, dass man so eine Leine auch zum Fahrradfahren mit dem Hund nutzen kann. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

LG, Julia

...zur Frage

Onlineshops für Pferdezubehör?

Hallo,

ich bin auf der suche nach einem Onlineshop für Pferdezubehör, nicht irgendein Pferdezubehör-shop sondern welche das wie z.B bei http://www.schneepferd.at ganz besonders schöne Stirnriemen oder anderes hat

bei Schneepferd.at haben die Stirnriemen das gewisse etwas das sie so schön macht (Swarovski steine, einzeln Genäht usw.) wo gibt es noch solche ''Besonderen'' Sachen?

...zur Frage

Pferd hat plötzlich Angst vor Hunden

Hallo, ich habe seit ein paar Monaten einen 13-jährigen Norwegerwallach als RB. Er is ein totales Verlasspferd. Ich kann alleine mit ihm ins Gelände gehen und es ist alles wunderbar. Vor 2 Wochen ist uns beim Ausreiten eine Frau mit 2 Hunden begegnet. Ich wollte den parallel weg gehen doch mein Pferd hat sich geweigert diesen Weg zu gehen. Nach langem hin und her bin ich abgestiegen und habe ihn dort lang geführt. Da war der Weg auf einmal kein Problem mehr. Eine woche später war ich am traben und am ende von dem Weg war wieder eine Frau mit Hund. (Diesen Hund kannte er, weil er immer am Stall vorbei läuft. Da war er noch nie ein Problem). Mein Pferd sieht den Hund, dreht sich um und rennt in die andere Richtung. Ich habe ihn dann zu dem Hund hingeführt. Da stand er dann total panisch, die Nüstern aufgebläht und wollte eig gar nich dahin. Warum is das auf einmal so? Vorher waren Hunde nie ein Problem. Er hat auch keine schlechten Erfahrungen mit Hunden gemacht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Erfahrung Hundeleine Segeltau?

Hat von euch schon jemand eine Hundeleine aus Segeltau in Benutzung? Würde mich interessieren ob die nicht nur gut aussieht sondern auch was aushält. P.S. Die aus Baumwolle schließe ich schon mal aus...ich meine die http://www.petlando. com/ropes.html>Hundeleine Segeltau aus Polypropylen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?