Führeschein fragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • mehr wenn man älter ist: Kann natürlich sein, dass eine Fahrschule da Spezialtarife hat, aber meistens haben die einen Preis für jede Fahrstunde, egal ob du 18 oder 80 bist
  • Insgesamt fängt es so bei 1000 Euro an wenn du ein Naturtalent ist bist (du brauchst mindestens 12 Sonderfahrten -> 600 Euro aufwärts, dazu Anmelde- und Prüfungsgebühren), der Durchschnitt dürfte aber so bei 1500 bis 2000 Euro liegen, in Extremfällen haben Leute auch schon 4000 Euro oder mehr gezahlt (100 Fahrstunden, je 3 Anläufe für Theorie und Praxis)
  • geh in den Fahrschulen vorbei, schau sie dir an. Wichtiger als der Name / Bekanntheitsgrad der Fahrschule ist, dass du dich dort wohlfühlst und dich mit dem Fahrlehrer gut verstehst.
  • kommt wieder drauf an wie viele Fahrstunden du brauchst und wie viele Stunden du jede Woche nimmst / nehmen kannst. Auch hier hab ich zwischen 2 Wochen und 11 Monaten schon alles gehört.
atemlos97 26.06.2014, 23:24

Danke

0

Warum sollte es teurer sein wenn man älter ist - wird nur teurer wenn man mehr Fahrstunden man braucht. Ich bezahlte damals für meinen Führerschein etwas über 1.000,- Euro - wenig Fahrstunden gebraucht, nicht ein Mal durchgefallen. Ich würde mich ruhig umsehen und die Preise der Fahrschulen ein wenig vergleichen, kann nicht nicht schaden:-)

nein / preise der fahrschulen vergleichen / egal / liegt an dir selbst

Stimmt es, dass man mehr zahlen muss, wenn man älter ist??? (Je älter desto teurer)

Ich würde frühestens 3 Monate vor dem 18. mit der Ausbildung anfangen.

Je älter desto teurer bezieht sich eher auf wirklich ältere Leute!

Ich habe meinem einem Enkelsohn (21) den Führerschein gesponsert. So sorry, 700,00 € in den Sand gesetzt, er hat es mit der Praxis überhaupt nicht gerafft und er hat abgebrochen.

Was möchtest Du wissen?