Führerscheinprüfung/Brille?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Antrag muss nicht neu gestellt werden, und natürlich hat alles nach wie vor seine Gültigkeit. Du musst nur auf Deine Kosten eine neue Karte herstellen lassen (sollte um die 10,- liegen) und ein neues Foto einreichen.. und natürlich den Sehtest mit Brille. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaendesha1988
02.12.2015, 20:24

Vielen Dank für deine Antwort,

im Endeffekt war es wirklich überraschend problemlos.

Mit dem neuen Sehtest und 8,70€ zum Landratsamt und noch einmal unterschreiben, das war´s. Und ich hab mir sonstwas ausgemalt ;-)

1

Ich glaube nicht dass du den Antrag neu stellen musst, das wäre ja auch Humbug, an der Prüfungsfahrt ändert sich ja nix ob mit oder ohne Nasenfahrrad. Der Prüfer kann noemalerweise am Tag der Prüfung im Formular vermerken mit Sehhilfe gefahren. Dann steht später im Füherrschein die entsprechende Kennzahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaendesha1988
22.11.2015, 20:42

Das dachte ich ja auch. Da das ja mittlerweile aber Plastikkarten sind, die man direkt nach der Prüfung bekommt, lässt sich darauf ja schlecht etwas nachtragen. Mein Fahrlehrer meinte auf jeden Fall, dass der den Führerschein dann einbehält und als nicht bestanden wertet, weil ich die Prüfung nicht wie im Antrag angegeben abgelegt habe. Leider kam ich danach nicht mehr dazu noch mehr zu fragen.

0

Was möchtest Du wissen?