Führerscheinprüfung - Nervosität - Auto abgewürgt - Tipps fürs 2. mal?

8 Antworten

gehe mit den Gedanken hin, wenn du es vermasselst, lebst du trotzdem weiter. Ohne Führerschein kannst du auch überleben. Wenn du das vor Augen hasst, gehst du viel Ruhiger ran und dann klappt es

=) hast schon recht, aba die gedanken sind dann oft nicht so leicht zu steuern..

0

Also allein wegen dem abwürgen hast du aber doch nicht nicht bestanden? Weil das sagte mir mein fahrlehere u Prüfer auch.deswegen kann man nicht durchfallen wenn das mal passiert ein paar mal.grade weil man nervös is.... Also ich hab bald auch die zweite und ich hab gar keine Angst mehr.erst Panik gemacht.ohje dieses mal muss ich bestehn etc...aber jetzt bin ich sicher ich packs.lenk dich ab !

Ich hab meine Führerscheinprüfung beim ersten Mal bestanden. Da war cih aber acuh vorher recht aufgeregt, als cih dann im Auto saß allerdings nicht mehr...ich hab jedenfalls BAchblütentropfen genommen, ich weiß nicht,ob as geholfen hat, aber bei mir hats auf alle Fälle mit ddem Fahren dann ganz ruhig geklappt. Meist redet ja der Fahrlehrer mit dem Prüfer...wenn dich das stört, kannst du es ihnen auch sagen, aber mir persönlich hat das eigentlcih geholfen, besser, als wenn totelstille herrscht, konzentrier dich einfach aufs fahren und sei dir bewusst, dass du es kannst, einfach versuchen ganz ruhig zu bleiben, das schlimmste was passieren kann, ist durchfallen..also keinen stress machen viel glück dann!

Darf ich langsame Fahrzeuge in der Stadt überholen?

Es ist nur ein Fahrstreifen für jede Fahrbahn vorhanden. Die Mittellinie ist durchgängig durchgezogen. Vor mir fährt z.B. ein Auto mit so einer 25 Plakette. Es fährt mit 20 km/h auf der Straße, wo sonst 50 km/h ist. Die Verkehrssituation ist sehr gut einzusehen und es kommt kein Auto von vorne. Darf/Sollte ich es (in der Führerscheinprüfung) überholen? Oder ist das so eine Situation, die nur der Prüfer sehen will und später würde man das Auto überholen?

...zur Frage

Darf der Fahrlehrer kurz vor der praktischen Prüfung die Prüfstrecke mit mir abfahren?

Hey,

ich habe in 3 Wochen meine praktische Führerscheinprüfung (Auto) und bin schon jetzt ein bisschen aufgeregt. Bei einiger meiner Freunde war es so: Deren Fahrlehrer bekommt wenige Tage vor der Prüfung zu wissen, welcher Prüfer für sie angesetzt wurde und fährt dann die Strecke mit dem Fahrschüler nochmal ab, die der jeweilige Prüfer jeweils bevorzugt, denn jeder Prüfer hat so seine Lieblingszonen. Darf man das überhaupt? Wobei, auch wenn nicht, mir wäre es recht :)

Danke Euch.

...zur Frage

Auto gefahren mit Führerschein A1 was passiert jetzt?

Und zwar frage ich für ein kollege also am 15.07.2015 um 00:10 parkte mein kollege sein auto und da hat anscheind schon die polizei gewartet ja gut ist fahren ohne fahrererlaubnis was kommt jetzt auf ihn zu

er ist 17 er ist nicht vorbestraft also ersttäter hat nur den A1 führerschein wird ihn der auch entzogen? bekommt er punkte oder fahrverbot bzw führerscheinsperre er hätte nur noch die Fahrprüfung ablegen müssen

danke im voraus

...zur Frage

Darf ich schon Auto fahren?

Ich habe heute die Führerscheinprüfung Klasse B bestanden. Ich muss den Führerschein aber am Montag erst abholen. Ich habe aber die Bescheinigung vom Prüfer das ich bestnden habe. Darf ich mit dieser auch schon fahren????

...zur Frage

FührerscheinPrüfung durch Stress nicht bestanden ;/

Hallo

Ich hatte heute mein praktische Führerscheinprüfung und bin gescheitert ;/

Am anfang lief es noch relativ gut bin grade aus gefahren ein parr hindernissen (richtig) ausgewischen etc. nach ein parr minuten wollte der Prüfer das ich rechts abbiege, aber weil der schrift von der 30 Zone kugel so abbgefranzt war konnte man die 30 kaum/nicht erkennen so das ich dachte das wär ne Verbots Schild für Fahrzeuge aller Art und bin mit guten Gewissen NICHT abgebogen worauf sich der <Prüfer gewundert hat. danach fing mein Stress noch heftiger an und hab bei Fahrspurwechsel nach rechts , rechts nicht abgesichert und bin gefahren. Weil ich dabei wohl keine Autos gefährdet hatte, hat mich der Prüfer weiterfahren gelassen. Doch als ich dann mal nach Links abbiegen musste, war ich nicht mehr bei mir selbst so das ich wieder nicht abgesichert hab und fast ein Auto geschnitten hab. SOFORT war dann mein Prüfung zu ende ;/ was ich aber auch verstehen kann ;(

ich fand das halt traurig das ich nicht mal 10 min fahren konnte.

ich wollte euch fragen ob es Tricks gibt mit den Stress besser umzugehen oder mich irgendwie besser vorzubereiten.

Ich danke euch im vorraus

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?