Führerscheinprüfung - was sind die wichtigsten Dinge?

6 Antworten

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: rechts vor links! Hab mir dadurch die erste Prüfung vermasselt.

Ansonsten Schulterblick, richtiges Einstellen der Spiegel bevor es losgeht & ab & an in den Rückspiegel schauen, damit der Prüfer sieht, dass du nicht nur stumpf geradeaus schaust.

Viele Prüfer fragen vorab ein paar Funktionen des Autos ab, z.B. Wo findet man das Fernlicht? Woran erkennt man, dass es an ist? Wieviele Gänge hat das Auto? Also recht banale Dinge.

Nextdoor hat schon ein paar Punkte genannt die wichtig sind.

Rechts vor Links-Missachtung = versteht kein Prüfer Spaß.
Das machst du 1. und bist durchgefallen. Je nach Prüfer geben die noch ne 2. Chance... aber das ist einer der Hauptgründe warum man durchfällt.

Ansonsten AKTIVE Beobachtung der Spiegel. Rechtsfahrgebot beacht, Schulterblick, Geschwindigkeit, Richtiges Verhalten bei einem STOP-Schild, richtiges beobachten bei einem Bahnübergang usw. ... all die Dinge die man in der Ausbildung gelernt hat. Dann sollte alles auch passen.

Vor der Prüfungsfahrt muss man noch ein paar Sachen beantworten.
Je nach Prüfer unterschiedlich. Manche wollen dass man die Motorhaube auf macht und alle wichtigen Flüssigkeiten benennen und zeigen kann, manche wollen im Cockpit ein paar Sachen beantwortet haben, manche dies manche jenes oder manche sogar gar nichts.

Bei mir ware es die Motorhaube auf, 3 Flüssigkeiten nennen und zeigen (Wischerwasser, Öl & Bremsflüssigkeit) und los ging es.

Deine vorhandene oder nicht vorhandene Motivation interessiert einen Prüfer überhaupt nicht..

Der möchte sich nur davon überueigen, dass Du die Verkehrsregeln kennst und einhältst, die Grundübungen der Beherrschung eines Kfz geübt hast und umsetzen kannst und auch in kritischen Situationen angemessen reagierst.

Wenn Du dies während der Prüfungsfahrt überzeugend unter Beweis stellen kannst steht der Aushändigung eines Führerscheins nichts im Wege.

Was möchtest Du wissen?