Führerschein(PKW) machen mit 42 Jahren Mit welchen Kosten muss man rechnen Theorie und Praxis an verschiedenen Fahrschulen möglich?

8 Antworten

Das Alter spielt beim Preis keine Rolle und ich finde es toll, dass man auch im höheren Alter (wobei du ja noch nicht alt bist) noch den Führerschein machen will :)
Die Preise variieren je nach Fahrschule, am besten du informierst dich direkt bei einer Fahrschule in der Nähe.
Es kommt auch immer darauf an, wie viele Stunden du brauchst, ob du die Prüfungen beim ersten mal schaffst etc.

Du musst damit rechnen, dass Du evtl. etwas mehr Praxis brauchst und das geht natürlich ins Geld. Die Theoriestunden kosten in der Regel nur einmal und Du gehst einfach immer hin und lernst viel selbst.

Vor allem solltest Du natürlich erst mal einige Theoriestunden nehmen, bevor Du Dich ins Auto setzt. Vielleicht hast Du ja jemandem, mit dem Du auf einem Übungsplatz fahren kannst und somit "privat" üben kannst.

Wünsche Dir viel Erfolg.

Übrigens hat meine Schwiegermutter ihren Führerschein gemacht, als sie bereits die 50 überschritten hatte.

An verschiedenen Fahrschulen geht das aber die Fahrschulen müssen damit auch einverstanden sein. Die Kosten liegen denke ich mal so an die 2000Euro. Mein Schein hatte rund 1600Euro gekostet ich denke heute liegt das bei 2000Euro.

das kann durchaus möglich sein, es werden wohl doppelte Anmeldegebühren anfallen. Eine Fahrschule die Theorie, die andere Praxis. 

Einfach nachfragen hilft

die sind dann wie hoch ca?

0

Führerschein zu machen ist immer möglich. Mit 80 ist es allerdings abzuraten. Da du aber noch jung bist, kannst du es natürlich machen. Die Kosten erhöhen sich bestimmt nicht mit dem Alter

Was möchtest Du wissen?