Führerscheinklasse verloren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo selli

wie kommt es dann das mein Vater keine 125 ccm mehr fahren darf?

hier mal der Unterschied:

Sie dürfen mit dem Führerschein der „alten“ Klasse 3 folgende Motorräder fahren:

Führerschein wurde vor dem 01.04.1980 erteilt:

Mit diesem Führerschein dürfen Sie Leichtkrafträder der Klasse A1 fahren (max. 125 ccm Hubraum, 11 kW Motorleistung).

und für deinen Vater:

Führerschein wurde seit dem 01.04.1980 erteilt:

Mit diesem Führerschein dürfen Sie fahren:

Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm und einer bauartbestimmten Höchstgeschwindigkeit von höchstens 45 km/h (bei Kleinkrafträdern, die bis zum 31.12.2001 erstmals in den Verkehr gekommen sind, beträgt die bbH 50 km/h);

Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschrift der DDR, wenn sie bis zum 28.02.1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind (§ 76 Nr. 8 FeV)

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_pkw_neu.htm

Die Neuerteilung war ja erst im Oktober 1989, das wohl nach neuem Recht. Hätte dabei aber wegen Besitzstandswahrung nicht alles eingetragen werden müssen, was er auch vorher schon im Besitz hatte? Also auch die Berechtigung für 125erer und damit A1?

0
@Franticek

evtl hatte er ja auch die Klasse 2 und verzichtete(weil er sonst Prüfungen machen musste) auf alle Klassen die er bis dahin hatte und war froh, dass er überhaupt wieder einen Führerschein bekommen hat

nur geschätzt:-)

0
@Franticek

Die Besitzstandswahrung galt für den alten Schein, der wurde ihm aber entzogen.

Wenn Du nach neuem Recht einen neuen Schein bekommst, aber auf Grund deiner alten Fahrerlaubnis (also nur das Dokument getauscht wird) dann gilt das. Wenn aber die Fahrerlaubnis neu erteilt wird hast Du keinen Besitzstand.

0

Die Klasse A1 ist nur in der Klasse B enthalten wenn die Fahrerlaubnis vor 1980 erteilt wurde.

Wurde ihm die Fahrerlaubnis 1989 erteilt ist da nur noch AM enthalten. Ganz einfach.

Er sollte am besten zum Straßenverkehrsamt gehen und die können prüfen, welche (alten) Klassen er hatte.Allerdings dürfte das nach so langer Zeit schwer werden nachzuweisen.

lg

.Allerdings dürfte das nach so langer Zeit schwer werden nachzuweisen.

das denkst aber auch nur du!

0

Was möchtest Du wissen?