Führerscheinklasse B Anhänger 750 kg mit Planenaufbau

4 Antworten

plane ist völlig egal,wichtig ist das dein pkw 750kg anhängelast ungebremst eingetragen hat sonst darf er ihn nicht ziehen und das haben die wenigsten

Ob der eine Plane hat oder nicht spielt keine Rolle, ebenso spielt die Anzahl der Achsen keine Rolle.

Wenn der Anhänger eine zgM von max. 750 kg hat, darfst Du diesen Anhänger fahrerlaubnisrechtlich mit jedem Kraftfahrzeug der Klasse B ziehen.

Über 750 kg zgM des Anhängers, darf die zgM von Fahrzeug + Anhänger 3500 kg nicht übersteigen.

4

Das ist nicht richtig. 750kg gehen IMMER auch bei einem FZ das eine Zulässige Gesamtlast von 3.5t hat

0
47
@laneos

@laneos
klar gehen 750 kg zgM des Anhängers immer, hab ich doch geschrieben, was soll Dein Kommentar nun das dies nicht richtig sei ?

0

die plane ist bei dem ganzen unwichtig, wichtig ist das gewicht des zugfahrzeugs, das zulässige gewicht des anhängers, und die achsenanzahl, du dürftest keinen 2achser fahren, die antwort lautet also ja du darfst den hänger mit und ohne folie fahren

47
du dürftest keinen 2achser fahren

Warum sollte er keinen Anhänger mit 2 Achsen fahren dürfen ?

0

Kann ein leerer 3500kg (zGM) Anhänger, jedoch leer an ein kleines Fahrzeug angehängt werden?

Bei der Führerscheinklasse ist es ja so, dass man einen Anhänger bis zu 3500kg fahren darf, abgesehen davon, ob das das Zugfahrzeug überhapt packt.

Beispiel Tiguan:

Zul. Gesamtmasse 2240

Leergewicht: 1681

Stützlast: 100

Gebremste Anhängerlast: 2200

Ungebremste Anhängerlast: 750

Wie ich in meiner anderen Frage erfahren habe, könnte man bei Führerscheinklasse BE96 nur einen Anhänger mit maximal zulässiger Gewichtsmasse von ca. 2000kg dranhängen, da bis zu 4250 Gesamt (inkl. Zugfahrzeug).

Wie ist dies jedoch bei Führerscheinklasse BE. Könnte man hier einen Anhänger mit maximale zulässiger Gewichtsmasse von 2500kg oder 3000kg nehmen, ihn aber nur bis 2199kg füllen, da der Tiguan ja bis 2200 darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?