Führerscheinentzug wegen Drogen aber nicht am Steuer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist rechtmäßig und ich finde das auch richtig so. Wer sich unbedingt zukiffen will, soll das meiner Meinung nach zwar auch dürfen und nicht bevormunded werden, doch wer dann Auto fährt (und das macht man zwangsläufig, wenn man regelmäßig konsumiert, weil man manchmal lange nicht mehr herunter kommt) bringt andere in große Gefahr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es.

Wem regelmäßiger Konsum von Drogen nachgewiesen wird der gilt als ungeeignet ein KFZ zu führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christy
10.01.2016, 16:59

Nach einem Fahrtüchtigkeitstest?

0

Was möchtest Du wissen?