Führerscheinentzug wegen Cannabisbesitz?

5 Antworten

Das stimmt so nicht. Die Polizei kann bei einem Verstoß gegen das BtmG die zuständige Straßenverkehrsbehörde informieren. Das ganze auch, wenn man aktuell kein Fahrzeug geführt hat. Es reicht der Besitz von Cannabis und das besitzen einer Fahrerlaubnis.

Die Straßenverkehrsbehörde ist dann berechtigt, die Eignung als Fahrzeugführer überprüfen zu lassen.

Die Praxis wird eher selten durchgeführt, ist aber möglich.

Wenn nicht dem Führerschein gefragt wurde, würde ich mir keine Sorgen machen

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Der Führerschein kann dir entzogen werden, wenn du unter Cannnabiseinfluss ein KFZ führst.

Was möchtest Du wissen?