Führerscheinentzug bei 1,8 Promille, hatte keine Probezeit mehr, MPU erfolgreich abgeschlossen, jetzt gibt Führerscheinstelle bei Neuerteilung Probezeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ist das jetzt eine Frage oder hat die Führerscheinstelle das behauptet und du fragst dich jetzt ob das Rechtens ist?

Normalerweise gibt es die Probezeit nur einmal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sepp74
20.10.2016, 12:36

Ist eine Frage.

Möchte einfach nur wissen ob das Rechtens ist?

0
Kommentar von Sepp74
20.10.2016, 12:50

seit 02/2016

0

die Probezeit gibt es nur einmal

Aber: du hast einen kompletten NEUEN Führerschein bekommen? da kann das anders laufen eben mit der Probezeit

Du hast Antrag auf Neuerteilung gestellt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sepp74
20.10.2016, 12:04

Nur Antrag auf Neuerteilung gestellt, Führerschein noch nicht erhalten.

0

Probezeit gibt es nur einmalig.

Wenn innerhalb der Probezeit ein Verstoß geahndet wird, verlängert sich diem Probezeit um 2 Jahre.

Wer nach Ablauf der Probezeit einen Verstoß begeht, kann keine neue Probezeit erhalten, da diese nur einmal läuft.

Außerdem, wie kommst du darauf, dass du durch die Wiedererteilung/ auf dem Wege der Neuerteilung eine Probezeit erhälst?

Es gibt schließlich keinen Probezeitvermerk im Führerschein. Der Ablauf der Probezeit ergibt sich aus dem Datum der Ersterteilung einer Fahrerlaubnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sepp74
20.10.2016, 14:09

Danke für die kompetente Antwort.

Ich komme darauf, da auf der Kostenrechnung des Führerscheinantrages wörtlich steht:

FS-Neuerteilung mit MPU, mit Probezeit     136,70 Euro........

0

Das ist auch ok so. Mit 1,8 Promille Autofahren, ist echt ein Wahnsinn. Sei froh dass nicht mehr passiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probezeit wäre mir neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?