Führerscheinentug nach suizidversuch

6 Antworten

Man sollte zu dem stehen was man falsch macht, ansonsten kommst du in Konflickt mit deinen Mitmenschen. Wer so handelt wie du, darf nicht damit rechnen, großes Verständnis zu bekommen. Stell dir vor, es wäre etwas schlimmes durch dein Verhalten passiert. Du solltest tatsächlich psychologische Hilfe in Anspruch nehmen, dass würde zumindest erkennen lassen, dass du gewillt bist, etwas gegen deine Krankheit zu tun, denn das ist krank. Suizidversuche deuten auch immer auf eine depressive Störung hin, oder gar auf eine autoaggressive. Du wirst auf Dauer zu einer Gefahr für deine Umwelt. Änder dich oder du wirst irgendwann im Abseits stehen.

es wird wohl so gewesen sein, sonst hätten die nicht bei dir geklingelt. Ob du dich erinnerst, ist irrelevant, wenn die Polizei Zeugen hat. Der Lappen ist erst mal weg. Sei froh, dass nichts passiert ist, du jemanden angefahren hast etc.

Ich galube das solltest du lieber mit einem Anwalt besprechen, denn der kann dir vor Gericht auch noch helfen die Strafe zu vermindern UND GEH VERDAMMT NOCHMAL ZUM PSYCHIATER!!!

hallo ich bin vor 2tagen auf eine verkehr Insel drauf gefahren habe einen schaden an meinem Fahrzeug gemacht(reifen kaputt und felgen kaputt.was kostet das mic?

...zur Frage

Fahrerflucht ohne Schaden?

Hallo, ich habe neulich ein anderes Fahrzeug auf dem Parkplatz vom Supermarkt leicht am Stoßfänger berührt. Ich bin ausgestiegen, konnte keinen Schaden erkennen und bin dann weiter gefahren. Kurze Zeit später flattert mir eine Beschuldigtenanhörung ins Haus. Ich hätte einen Schaden verursacht und mich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Inzwischen ist klar, dass es sich um einen anderen Schaden handelt. Bei meinem Rempler ist tatsächlich nichts passiert. Ist damit auch der Vorwurf der Fahrerflucht hinfällig ? Oder hätte ich auf den Fahrer warten müssen, obwohl kein Schaden erkennbar war ?

Gruß

...zur Frage

Reicht eine Handgeste eines Fahrradpolizisten (keine Uniform, keine Mütze, keine Kelle, nur Warnweste) als "Haltegebot eines Polizeibeamten"?

Ich fuhr neulich mit meinem Fahrzeug, als ich aus dem Augenwinkel sah, wie ein Fahrradfahrer mit Warnweste eine Handgeste in meine Richtung machte. Nun habe ich ein Schreiben der Polizei bekommen, in dem mir vorgeworfen wird, ich hätte "das Haltegebot eines Polizeibeamten missachtet". Scheinbar handelte es sich um einen Fahrradpolizist. Er hatte weder eine Uniform noch eine Dienstmütze noch eine Polizeikelle bei sich, und hier trägt jeder 2. Fahrradfahrer eine Warnweste... Ist der Vorwurf rechtens? Wie komme ich aus der Nummer wieder raus? Eine Rechtschutzversicherung habe ich leider (noch) nicht...

...zur Frage

Braucht man bei Fahrerflucht einen Anwalt, wenn der Fall klar ist?

Liebe Community,

mein Vater parkte rückwärts aus einer Parklücke aus, hierbei rollte sein PKW im Leerlauf 20 cm nach vorne und berührte das linke Heck eines vor ihm parkenden PKWs. Er war sicher, keinen Schaden verursacht zu haben und verließ den Parkplatz ohne aus dem Auto auszusteigen. Scheinbar wurde er von einem Dritten gemeldet, sodass die Polizei meinen Vater bereits zu Hause erwartete und er den Tatbestand auch genauso zugab. Die Folge: ein Vorwurf über unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (§ 142 STGB). Die Polizei stellte keinen Schaden am Auto meines Vaters fest, beim anderen Fahrzeug steht es noch nicht fest. Vermutlich kein Schaden oder maximal 300 € für einen Kratzer. Selbstverständlich zahlen bei den Umständen weder Rechtsschutz noch Haftpflicht.

Mal ganz abgesehen von der Akteneinsicht, braucht man bei so einem eindeutigen Fall einen teuren Anwalt und kann dieser bei klarer Sachlage überhaupt was bewirken? Der Fehler ist meinem Vater natürlich bewusst, ich möchte nur herausfinden, ob es das viele Geld für einen Anwalt lohnt, wenn der Fall so klar ist. Mit welcher realistischen Strafe ist zu rechnen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Auto von Freund kaputt gefahren,wie soll ich es ihm sagen?

Ich hab heute dass Auto von meinem Freund (VW passat neuestes Modell) an dem Gehweg gefahren und jetz ist dort rechts unten Alles zerkratzt und zerbeult, er kommt erst morgen wieder und ich hätte das Fahrzeug eigentlich garnicht fahren dürfen weil ich nur fahren darf wenn er dabei ist und ich ihn auch Nichtgefragt hab, er wird ausrasten sein Auto ist sein ein und alles es gibt für ihn nichts wichtigeres

...zur Frage

Strafverfahren wegen vors. Fahrens ohne Fahrerlaubnis ?

Hallo zusammen ,Laut 2 Polizeibeamten die längere Zeit hinter uns hergefahren sind sollte ich laut den beiden Polizisten Fahrerwechsel gemacht haben als man uns anhielt war ich nicht am Steuer und habe auch kein Fahrzeug Gelenk.Trotz das die Fahrerin ausgesagt hat das wir kein Fahrerwechsel gemacht haben und es auch vor Gericht Aussagen kann werde ich jetzt zu der Hauptverhandlung eingeladen.Am Anfang der Einladung war die Fahrerin und die beiden Polizeibeamten als Zeuge eingetragen und bei der Terminankündigung hat man die Fahrerin ausgelassen und sind jetzt die 2 Polizeibeamten als Zeugen eingetragen trotz das die Fahrerin nicht von der Wahrheit abgewichen ist und immer noch aussagt das sie gefahren ist.Daraufhin habe ich mich von einem Anwalt beraten lassen der Akten Einsicht hatte der mir rät trotz das ich nicht gefahren bin vor Gericht ein Geständnis zu machen und zu behaupten das ich gefahren bin, weil durch ein Geständnis es eine mildere Strafe geben soll.Die Begründung des Anwalts ist das ich zuvor 3 mal beim fahren ohne Fahrerlaubnis erwischt worden bin und beim 4 mal bin ich nicht glaubwürdig.So die Frage ist an euch was soll ich machen ich bin wirklich nicht gefahren !!! Bitte um hilfreiche Antworten habe schlaflose Nächte weil ich mich zur Unrecht verurteilen lassen soll !!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?