Führerscheinantrag dauert nach Diversionsverfahren lange?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo captain

da dein Vergehen in deiner Fsst-Akte stand und du jetzt deinen Antrag gestellt hast, muss die Fsst zuerst dein Führungszeugnis (Belegart O) anfordern.

und dieser Schritt dauert eben ein wenig länger.

wenn sonst nichts war in letzter Zeit wirst du deine Prüfung ablegen können.

gehe halt mal persönlich zur Fsst und frage mal nach, dann hast du Gewissheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du schon was neues erfahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?