Führerscheinabgabe trotz Probezeit aussuchen?

5 Antworten

Da Du bereits aufgefallen bist und eine Probezeitverlängerung sowie Aufbauseminar aufgebrummt bekamst und danach immernoch so fährst dass Du in kurzer Zeit mit genügend Geschwindigkeit für Fahrverbot geblitzt wirst stelle ich mich die Frage ob Du überhaupt dazu geeignet bist mit einem Kraftfahrzeug am öffentlichen Verkehr teilzunehmen. Dies stellt Igor auch in Frage, Du musst nun damit rechnen dass die Führerscheinstelle sich auch mit dieser Frage beschäftigen wird. Das würde evtl bedeuten dass Du Dir keine Gedanken machen musst wann Du den Führerschein abgeben musst, sondern ob Du den jemals wieder kriegst. Es tut mit irgendwie leid das sagen zu müssen, aber ich denke die nächste Post wird Entzug der Fahrerlaubnis lauten mit der Aufforderung den Führerschein sofort abzugeben. Dann erstmal zum MPU und dann sieht man weiter.

Es tut mit irgendwie leid das sagen zu müssen, aber ich denke die nächste Post wird Entzug der Fahrerlaubnis lauten mit der Aufforderung den Führerschein sofort abzugeben. Dann erstmal zum MPU und dann sieht man weiter.

Wie bist Du denn RatgeberHELD geworden???

Google doch bitte mal welche Voraussetzungen für einen Entzug der FE und für eine MPU nötig sind!

0
@Crack

Ratgeberheld wurde ich einfach so, hab ich nichtmal wollen. Möglicherweise liegt es daran dass ich nicht google oder sonstwie nachschlage um eine Antwort zu geben, das überlasse ich Denen die viel auswendig lernen wollen um dann als gelehrter Parasit der Bevölkerung auf der Tasche liegen zu können. Meine Antworten basieren allermeist auf Erfahrung, so ist es eben auch einem Bekannten von mir gegangen. In der Probezeit auffällig geworden, Aufbauseminar aufgebrummt bekommen, gleich erneut mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit erwischt worden und dann Fahrerlaubnis entzogen worden.

Möglicherweise spielten da auch noch andere Faktoren eine Rolle, deshalb schrieb ich ja "ich denke", nicht dass es so sein wird.

0

so einen riesengroßen schwachfug liest man selten...

0

Achtung, diese Antwort ist wirklich Hilfreich: Gib den Lappen einfach ab, lerne daraus, hole oder beantrage ihn neu und FAHR DANN LANGSAMER !

Wieso komplett abgeben, wenn ich doch nur ein Fahrverbot von einem Monat habe? Ich werde mich zusammenreißen!

0

Das steht auf dem Bußgeldbescheid nun deutlich nachzulesen, ob du innerhalb der angegebenen Frist (4 Monate) frei wählbar den FS amtlch für 4 Wochen abgeben darfst oder eben nicht :-O

G imager761

Ich wollte mich im vorau erkunden, da ich es noch nicht erhalten habe..

0

thc fahrt in der probezeit mpu?

hallo ich wurde in der probezeit mit thc im blut kontroliert habe einen monat fahrverbot bekommen und eine ordentliche geldstrafe musste auch noch an einen aufbauseminar für alkohol und drogen auffällige jugendliche teilnehmen dazu wurde ich von meiner führerscheinstelle aufgefordert hab des alles gemacht und bestanden als ich von der polizei erwischt worden bin ist jetzt schon ca 6 monate her kann trotz allem was ich schon machen musste noch eine mpu angeordnet werden ?

...zur Frage

Kein Aufbauseminar trotz Probezeit?

Hallo! Hatte im Januar 2014 einen Punkt bekommen wegen Tönugsfolien am Auto, hab meine Strafe bezahlt und ein Punkt bekommen, aber bis heute keinen Brief erhalten dass ich zu einem Aufbauseminar muss. Mein Führerschein hatte ich im September 2012 erhalten, also war ich ja sozusagen Januar 2014 noch in der Probezeit. Soweit so gut, nun habe ich ein Strafzettel erhalten (23km/h zu schnell auf der Autobahn), bekomme ich eventuell erst jetzt ein Aufbauseminar oder wurden meine 2 Jahre Probezeit gar nicht verlängert?

...zur Frage

Ist jetzt der Führerschein weg? Während der Probezeit über rote Ampel!

Hallo alle Zusammen,

wie sieht die "Bestrafung" aus, wenn man während der Probezeit über eine rote Ampel fährt und geblitzt wird? Punkte? Bußgeld? Führerscheinabgabe? Aufbauseminar?

Komme nicht weiter!

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Kann mein Vater meine Strafe bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung übernehmen wenn er der Halter ist?

Ich wurde heute Innerorts mit mindestens 30 km/h zu schnell geblitzt. Da ich noch in der Probezeit bin würde das für mich wahrscheinlich 1 Monat Fahrverbot, ein dickes Bußgeld, Probezeitverlängerung auf 4 Jahre, ein Aufbauseminar und 1 Punkt in Flensburg bedeuten. Kann mein Vater (der nicht mehr in der Probezeit ist) die Strafe für mich übernehmen da er der Fahrzeughalter ist und ich nur als Fahrer eingetragen bin? Er würde wahrscheinlich nur 1 Punkt und ein Bußgeld bekommen .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?