Führerschein wiedererteilung möglich nach 10 jahren ohne mpu?

5 Antworten

Nach 10 Jahren müssen sie die Erlaubnis erteilen, ohne weitere Auflagen. Es sei denn, Du bist in der Zeit mit Btm auffällig gewesen.Muss nicht im Straßenverkehr sein.

Woher hast du diese Information, dass man nach 10 Jahren ohne MPU die Fahrerlaubnis auf Antrag wieder bekommt ?

0
@Ontario

Die bekommst Du nicht wider. Du kannst dann aber ungehindert eine neue machen.

1
Nach 10 Jahren müssen sie die Erlaubnis erteilen, ohne weitere Auflagen.

du hast die Anlaufhemmung von 5 Jahren vergessen

(5) Bei der Versagung oder Entziehung der Fahrerlaubnis wegen mangelnder Eignung, der Anordnung einer Sperre nach § 69a Abs. 1 Satz 3 des Strafgesetzbuchs oder bei einem Verzicht auf die Fahrerlaubnis beginnt die Tilgungsfrist erst mit der Erteilung oder Neuerteilung der Fahrerlaubnis, spätestens jedoch fünf Jahre nach der beschwerenden Entscheidung oder dem Tag des Zugangs der Verzichtserklärung bei der zuständigen Behörde. Bei von der Fahrerlaubnisbehörde verhängten Verboten oder Beschränkungen, ein fahrerlaubnisfreies Fahrzeug zu führen, beginnt die Tilgungsfrist fünf Jahre nach Ablauf oder Aufhebung des Verbots oder der Beschränkung.

http://www.gesetze-im-internet.de/stvg/__29.html

0

sicher nicht. du brauchst die mpu um ihn neu machen zu dürfen. egal von wo aus du ihn beantragen willst.

Mpu Positiv, bekomme ich den Führerschein wieder?

Hallo @all

Ich habe am 09/12 meinen Führerschein wegen einer Trunkenheitsfahrt mit 1,7% verloren. Meinen Führerschein besaß ich 2,1/4 Jahre. Ich habe am 22.12.15 bei der Führerscheinstelle eine Wiedererteilung meines FS beantragt. Mir war klar das ich die Mpu machen muss und habe mich mit über 1 jahr Abstinenz nachweisen und Vorbereitungskursen vorbereitet. Ich habe am 21.01.16 die Mpu Positiv bestanden und jetzt wollte ich mal fragen was kann jetzt die Führerscheinstelle noch von mir verlangen? Bekomme ich in FS jetzt wieder? Habe jetzt seit 3 1/2 jahren den FS nicht mehr! Ich hoffe so sehr das ich in jetzt endlich wieder bekomme! Bitte nur ernst gemeinte Antworten. Vielen Dank

...zur Frage

Führerschein in Eu Land?

Guten Tag ich habe meinen Führerschein wegen einer Mpu, Entzogen bekommen. Habe diesen aber noch da ich denn Führerschein Verloren habe offiziel!! Darf ich damit im Eu Ausland fahren? Denn ich habe sowieso vor in der Eu in ein anderes Land zu Ziehen. Sollte das gehen kann ich dann in 15 jahren, denn Führerschein dort in dessen Land umtauschen lassen also zb zieh ich nach Holland und lasse ihn dann in Holland in einen Holländischen Führerschein umtauschen, da nach 15 jahren die Mpu verjährt ist lass ich denn Schein dann wieder sollte ich nach 15 jahren wieder nach Deutschland ziehen von dem Holländischen in einen Deutschen umtauschen? Ich hoffe ihr Versteht was ich Meine Danke für die Antworten lg Kks

...zur Frage

führerscheinentzug vor 1 jahr kann ich noch einen anwalt einschalten?

hallo zusammen , und zwar wurde vor 1 jahr mein führerschein abgenommen wegen btm, jetzt muss ich zur mpu aber ich bin nur 1 mal aufgefallen die anzeige wegen btm wurde fallengelassen, trotzdem hab ich meinen führerschein nicht wiederbekommen und muss zur mpu. kann ich jetzt nach 1 jahr doch noch einen anwalt einschalten???

...zur Frage

Führerschein nach 10/15 Jahren neu beantragen, was geschieht bei rückzug des Antrages

Ich habe so vor geschätzten 10 jahren meinen Führerschein wegen Alkohol am Steuer verloren.

Seit dem hatte ich zwar mehrfach mal bei der Fühhrerscheinstelle des Strassenverkehrsamtes angefragt, doch durch häufige Umzüge kam es nicht dazu das ich einen Antrag auf Neuerteilung stellte.

Da ich entweder immer in der Nähe des Arbeitsplatzes wohnte oder Arbeitslos war stellte sich für mich auch nicht der übermässige Drang dar den Führerschein UNBEDINGT wieder haben zu müssen.

Die hat sich jedoch durch Gesundheitliche einschränkungen (kaputte Knie) geändert.

Gerichtlich wurde damals keine Empfehlung ausgesprüchen das ich eine MPU machen müsse.

Ich habe hier bereits mehrere Beiträge gelesen da ging es um die 10 Jahre + 5 Jahre Anlaufhemmung (heisst es wohl).

In den Beiträgen wurde eines nicht ganz klar:

Kann ich den Antrag stellen und falls eine MPU verlangt wird, diese ggf. negativ ausfällt, den Antrag bei der Führerscheinstelle zurück ziehen ohne das die 10 bzw. 15 Jahre wieder von vorne Anlaufen so das ich den Führerschein ggf. in 5 Jahren einfach nur neu machen kann ohne MPU und auflagen?

 

sehe ich das richtig?

 

 

...zur Frage

Führerschein weg, bekomme ich ihn nach 10 Jahren ohne MPU Wiedererteilung ohne Prüfung?

Habe seit gestern meinen Führerschein 10 Jahre weg! Habe ihn damals wegen Haschisch wegbekommen! War schon 4mal bei der Mpu und bin durchgefallen! Das letzte mal war ich Dez 2006 bei der Mpu! Habe also meinen Führerschein schon mal beantragt! Ja und außerdem wohn ich im "wunderschönen Frei statt Bayern"!

...zur Frage

Musste Führerschein vor 10 jahren abgegeben Drogenkonsum(THC) heute MPU bestanden muss Führerschein neu machen oder bekomme ich alten wieder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?