Führerschein von 1999 - Motorradklasse umschreiben lassen

4 Antworten

Mit umschreiben ist es nicht getan du muß die Fahrerlaubnis Klasse A2 oder wenn du schon 24 Jahre alt bist kannst du gleich die Fahrerlaubnis Klasse A machen. Weitere Infos unter http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_Motorrad_neu.htm Eine verbindliche Auskunft erhälts du von deiner zustämdigen Führerscheinstelle bei der Kreisverwaltung. Sie haben meistens auch eine Internetseite.

Fragen lesen hilft...Wenn er 99 seinen Führerschein gemacht, wird er wohl weit über 24 sein...

0

VIele schreiben dies und jenes, dabei ist es ganz einfach.

Du hast 1999 den Motorradfuehrerschein gemacht. Dein Karten-Fuehrerschein ist immer noch der Originalfuehrerschein von damals. Wenn das so ist, dann war das die Klasse A beschraenkt, bei der du zwei Jahre danach ohne weiteres automatisch ganz offen fahren durftest und auch jetzt noch darfst. Du darfst somit dann jetzt jede Maschine fahren.

Stehen irgendwelche Schluesselzahlen dabei? Sollten dahinter Schluesselzahlen 79.03 oder 79.04 stehen, dann ist das etwas anders, dann haettest du uns aber auch noch nicht alles geschrieben, was zwischendurch mit dem Fuehrerschein war.

Also so wie ich das grad versteh:

In deinem Führerschein ist die Klasse Ab (heute "A2) eingetragen, das ist das obere Symbol bei den beiden "A"-Klassen.

Das heißt du hast laut Führerschein die Berechtigung Motorräder bis 34 PS (laut damaliger Regelung) zu fahren.

Da die damalige Regelung ja vorsieht, dass man nach 2 Jahren automatisch den Führerschein der Klasse A erhält (also A unbeschränkt, nicht mehr Ab), darfst du sowieso jetzt große Motorräder fahren... komplett ohne neue Beantragung des Führerscheins

...sofern ich das richtig interpretiert habe: Du hast 1999 den Führerschein der Klasse A (beschränkt) gemacht, also Motorradführerschein, allerdings warst du noch unter 25 ?!

0

Was möchtest Du wissen?