Führerschein verlust durch Cannabiskonsum in den Niederlanden?

13 Antworten

Ob Du das Gras in den Niederlanden oder in Deinem Wohnzimmer rauchst, ist der Fahrerlaubnisbehörde pupsegal. Im Zusammenhang mit der Fahrerlaubnis gibt es nur zwei entscheidende Fragen: Begründet Dein Drogenkonsum generelle Zweifel an Deiner Fahreignung und hast Du in berauschtem Zustand ein Fahrzeug geführt.

Wenn die Fahrerlaubnisbehörde Kenntnis davon erlangt, dass Du regelmäßig THC konsumierst, dann sind Maßnahmen wie ärztliches Gutachten oder MPU fällig. Und dafür kann es ausreichen, dass ein hoher Wert von Abbauprodukten bei Dir gefunden wird.

Es geht mir um die möglichen Konsequenzen wenn man mit Restcannabis im blut/Urin erwischt wird.

Da hast du in deiner Frage aber ganz schön um den heißen Brei herumgeredet.

  • Warum hat ein Drogentest im Straßenverkehr nichts mit Cannabis zu tun? Wenn nicht damit und mit anderen Drogen, womit dann?
  • Warum sollte es einen Unterschied machen, wo du das Zeug konsumiert hast? Wenn du beim Fahren / im Straßenverkehr positiv getestet wirst, musst du mit Konsequenzen rechnen, egal wo du konsumiert hast.
  • Warum betonst du dann so stark, nicht "im Rausch Auto" gefahren zu sein?

Ob nichts passiert, ob du ein Fahrverbot und ein Bußgeld erhältst oder ob dir die Fahrerlaubnis entzogen wird und ob du eine MPU machen darfst, hängt zum einen von der Konzentration im Blut ab und zum anderen das wievielte Mal du deshalb schon erwischt und bestraft wurdest.

Viele Grüße

Michael

Ich weiß leider nichts genaues aber das schon, da der Konsum legal ist spielt es keine Rolle wo du Konsumiert hast und da du nichts besitzt ist es soweit erlaubt, aber es gibt 2 Abbau Werte. 1. Der "Aktive" der recht schnell abgebaut ist, das ist der Wert der sozusagen für das "High" verantwortlich ist. 2. Der Wert in dem man den Konsum nachweist, das kann auch je nach Konsum nach einem halben Jahr oder mehr nachgewiesen werden. (Ich versuche es mit eigenen Worten zu erklären da ich nicht die genauen Begriffe kenn.) Der 1. macht Probleme wenn du Auto fährst, da dieser aber schon weg ist hast du nur noch den 2. und da kann dir nicht wirklich was Passieren schlimmstenfalls must du eine Zeitlang Piss Tests machen aber das wars.

Mit Cannabis zu Fuß erwischt Führerschein/Drogentest?

Hallo an alle leidenschaftlichen Cannabiskonsumenten! :-)

Wurde zu Fuß am Wald mit Cannabis (geringe Menge 1g) erwischt und besitze einen Führerschein.

Keine Vorstrafen oder besondere Auffälligkeiten im Straßenverkehr.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich von euch Erfahrungen mit so einem Fall sammeln könnte. Ich denke, dass vielen Leuten sowas passiert ist aber nach Recherchen im Internet, Nachfrage beim Anwalt, bei der Polizei und und und.... sind die Aussagen sehr unterschiedlich.

Dazu muss ich noch sagen, haben die Beamten mich ein wenig ausgetrickst und aus mir herausgekitzelt, dass ich vermutlich regelmäßig konsumiere, also besteht der Verdacht auch ggf. auf regelmäßigen Konsum...

Also du wurdest auch zu Fuß mit Cannabis erwischt und besitzt einen Führerschein, was ist dir in diesem Zusammenhang anschließend passiert? Musstest du eine Geldstrafe zahlen, welche Menge hattest du dabei, musstest du einen Drogentest machen wegen Führerscheinbesitz? Musstest du sogar mehrere Tests machen?

Ist dir vielleicht auch garnichts passiert - Anzeige fallen gelassen?

Wie kann es sein, dass mir ein Fahrtauglichkeitstest bzw. Drogentest von der Führerscheinstelle droht, obwohl ich nicht beim Fahren, sondern zu Fuß erwischt wurde?

Ist das rechtlich möglich??

Ich bedanke mich schonmal für alle Erfahrungen, die ihr mit mir teilt!

...zur Frage

Verliert man den Führerschein wenn man bei sich Koks und Cannabis hatte?

Hallo leute,

unszwar ist meinem Freund was schreckliches passiert.

Vorrab ja er konsumiert Cannabis aber hat noch nie Koks konsumiert.

Die polizisten haben ihn draußen erwischt mit 0.2 Cannabis und 0.5 Koks er hatte kein Auto bei sich und ist auch net Gefahren.

Nun muss er vor Gericht kann er sein Führerschein abgenommen bekommen ?

...zur Frage

Mit Cannabis erwischt und Führerschein?

Ich wurde letztes Jahr mit einer geringen Menge Cannabis erwischt ( mit 14 ) die Anzeige wurde fallengelassen. Wenn ich mit 16 Einhalb oder 17 mein Führerschein Anfange kann es sein das sie dann einen Drogentest wollen?

...zur Frage

ÄG wegen Führerschein, in Bezug auf Cannabiskonsum

Wenn man regelmäßig(täglich) Cannabis konsumiert, und dies dann im äG(ärztlichen Gutachten) nachgewiesen wird, kann man trotzdem den Führerschein machen ? Wenn ja, mit irgendwelchen folgen, z.B. halbes Jahr lang Abstinenznachweise.. ?

Mfg Craap

...zur Frage

Wenn ich in Holland Cannabis konsumiere, wie wirkt sich das dann auf meine Wiederankunft in Deutschland aus?

Die Frage bezieht sich hauptsächlich aufs Auto fahren. Also ob ich wenn mich die Polizei anhält getrost sagen kann, dass ich das Gras in Holland konsumiert habe. Logischerweise bezieht sich das auf Fahrten, wo ich schon längst aus dem Rausch wieder draußen bin, man das THC aber noch im Urin/Blut/Schweiß nachweisen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?