Führerschein verloren – Was auf die Schnelle tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Polizei weis RAt. Falls Dir der Führerschein vielleicht auch gestoen wurde, dann Erstatte auf jeden fall Anzeige gegen Unbekannt, weil dann kriegst Du den neuemn 35 Euro billiger. Weil Du dann beim Verkehrsamt keine Eidestattliche versicherung abgeben musst sondern die Anzeige auf den Tisch legen kannst.

Mach bei der Polizei eine Verlustanzeige. Eventuell bekommst du da dann eine Bestätigung, die dir bei eventuellen Kontrollen weiter hilft und dich vor einer Anzeige wegen 'Fahren ohne Papiere' (oder wie das immer heißt :-P) bewahrt.

Das meiste hier, wie leider bei Themen um die Polizei, Unsinn.

Die Polizei interessiert es nicht, ob Dein Führerschein verloren gegangen ist.

Die Polizei kann Dir auch kein Ersatz ausstellen, dazu müsste sie Zugriff auf die Dokumente der Führerscheinstelle haben, das haben die in den meisten Fällen nicht.

Und für den Fall, dass Du eine Diebstahlsanzeige gegen unbekannt erstattest, bekommst Du auch keine Mehrfertigung der Anzeige ausgehändigt, maximal eine Tagebuchnummer / Aktenzeichen genannt.

Du must zur Führerscheinbehörde Deiner Zuständigkeit, und zwar pronto. Dort Wirst Du den Verlust anzeigen, bekommst einen vorläufigen FS und nach einiger Zeit einen neuen.

Das machst Du im Übrigen mit all Deinen Dokumenten so, dort hin gehen, wo Du die anderen bekommen hast und neue beantragen.

Was möchtest Du wissen?