Führerschein Unmöglich?

5 Antworten

Also auf die Bundeswehr kannst Du dich da nicht verlassen. Das ist nicht mehr wie früher wo Hinz und Kunz da mal eben alle Führerscheine gemacht hat. Man kommt nicht unbedingt da hin wo man gern hin möchte. Aber es wäre trotzdem eine gute Idee zur Bundeswehr zu gehen, denn wenn Du dich ein paar Jahre verpflichtest dann kannst Du in den Jahren einen Großteil Deines Soldes sparen. Hast ja dann Kost und Logis frei.

Ansonsten Bus, Bahn oder Fahrgemeinschaft zum Ausbildungsbetrieb

Hast du einmal überlegt, ob du vielleicht bei der Bundeswehr deine Ausbildung machen kannst. Dort hast du dein geregeltes Einkommen und eine qualifizierte Ausbildung.

Ich finde leider wenig Informationen dazu, nehmen die den Personen ohne Führerschein und müsste man sich verpflichten oder hat andere Verpflichtungen?

0
@Kazu91

klar, du verpflichtest dich Befehle auszuführen, die bis zum Töten von Personen führen können.

0
@Paul0000

Man kann auch als ziviler Mitarbeiter eine Ausbildung bei der Bundeswehr machen.

1

Das sind die angebotenen Berufsausbildungen im Jahre 2014

Die Berufsausbildungen der Bundeswehrverwaltung

Medizinische Berufe

Medizinische/-r Fachangestellte/-r
Tiermedizinische/-r Fachangestellte/-r
Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r

Verwaltungs- und Dienstleistungsberufe

Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste
Kaufmann/-frau für Büromanagement
Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen
Pharmazeutisch-kaufmännische/-r Angestellte/-r
Verwaltungsfachangestellte/-r

Gewerblich-technisch: Metallberufe

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Feinwerkmechaniker/-in
Fluggerätmechaniker/-in
Industriemechaniker/-in
Konstruktionsmechaniker/-in
Mechaniker/-in für Land- und Baumaschinentechnik
Metallbauer/-in

Gewerblich-technisch: IT- und Elektroberufe

Elektroniker/-in für Betriebstechnik
Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik
Elektroniker/-in für Gebäude und Infrastruktursysteme
Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik
Fachinformatiker/-in
Fluggerätelektroniker/-in
IT-System-Elektroniker/-in

Gewerblich-technisch: Mechatronikberufe

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in
Mechatroniker/-in

Gewerblich-technisch: Sonstige Berufe

Baustoffprüfer/-in
Chemielaborant/-in
Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe
Fachkraft für Lagerlogistik
Fachlagerist/-in
Gärtner/-in
Holzmechaniker/-in
Koch/Köchin
Maler/-in und Lackierer/-in
Oberflächenbeschichter/-in
Tischler/-in
Werkstoffprüfer/-in

Alles unter; https://ziv.bundeswehr-karriere.de/portal/a/zivkarriere/!ut/p/c4/PYoxDoAgDADf4gfo7uYv1K0gQgMB0lJMfL0OxtxwNxzs8FJwUMBOtWCGFTZHs73MTSMhM3n25o9R2VI-tAQTUVsXFzWjfZVVxFjPegqqfBO0tEwPImpNIA!!/

0

Zitat: Grundgehälter von Soldaten und Beamten

Berlin, 01.08.2013. Die Gehälter von Soldaten ergeben sich aus der Bundesbesoldungsordnung A und B. Die Besoldung von Soldaten ähnelt also der von Beamten des Bundes.

Alles unter: http://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/DckxDoAgDADAt_gBurv5C3UhRSppIMWUgomvl9x4cMIkODihcRUssMNx8RpeF95IrpkSW1ak28gFarXELsl3iT4ySbNv_iBtVdMMePK2_JPXem4!/

0

Es gab schon einmal Fragestellungen unter: http://www.gutefrage.net/frage/bundeswehr---gehaelter-uebertrieben

Ich glaube, dass ich nun sehr viele Informationen herausgesucht habe. Jetzt seid ihr dran.

Interessierte sollten sich vor Ort mit einem Berater der Bundeswehr treffen und über die persönlichen Möglichkeiten sprechen

0
@anders7777

Die Bundeswehr verlangt leider auch einen Führerschein. Außer man verpflichtet sich für 12j.

0

Wenn du nichts gegen das heer hast ist das wirklich eine gute idee die zahlen dir studien, führerschein und diverse andere sachen und die bezahlung liegt deutlich über 1000€

Was möchtest Du wissen?