Führerschein und kiffen :/?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

100% wirst du Kontrolliert 66%
50% Könntest du Kontrolliert werden 33%
10-20% Eher unwahrscheinlich 0%

8 Antworten

Soviel ich weiß, brauchst du eigentlich nur ein Nachweis von deinen Augen also ein Sehtest und darfst halt beim fahren nicht fahruntüchtig sein. Das extra kontrolliert wird, also ob du kiffst, wäre nicht der Fall. Nur wie gesagt du darfst am Steuer nicht fahruntüchtig sein, die Konsequenzen kannst du dir schon denken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, wenn du sowieso aufhören willst würde ich sagen zieh das durch, dann hast du nichts zu befürchten. Auch wenns anfangst schwer ist - jetzt ist die beste zeit. Habe ziemlich das gleiche problem wie du, nur mit etwas härteren drogen... Aber höre jetzt auch auf. Nicht direkt wegen führerschein sondern weil die drogen mich so kaputt gemacht haben, aber bin auch dabei meinen führerschein zu machen, und das ist aufjedenfall eine motivation um mit den drogen aufzuhören. Denn nüchtern fährt man am besten, und selbst beim kiffen wird mach schnell mal schlecht gelaunt wenn man grade mal nichts hat. Und auch schlechte laune kann das fahrverhalten negativ beeinflussen...

Deshalb: hör auf mit dem kiffen, und falls du wirklich migräne hast und das nur durchs kiffen besser wird - informiere dich mal über medizinisches marihuana, dann ist es auch nicht so schlimm falls du doch mal angehalten wirst und vielleicht einen nicht vollkommen nüchternen eindruck machst - reicht ja schon wenn du nur nach gras riechst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AOMkayyy
14.01.2016, 21:19

Also mit dem med. Cannabis bei Migräne siehts ziemlich schlecht aus.

1
Kommentar von tony5689
14.01.2016, 21:21

Ja, noch. Ist möglich, aber schwierig. Aber zumindest medizinisches cannabis soll (angeblich) bald einfacher zugänglich sein. Und es gibt einige ärzte in DE die einem dabei gerne helfen, wenn es wirklich hilft. Schade eigentlich das die deutsche medizin immernoch so von big pharma kontrolliert wird... Aber die legalisation kommt ;)

1
100% wirst du Kontrolliert

Da du nichts Illegales getan, solltest du nichts zu befürchten haben. Konsum ist halt nicht strafbar. Das die Polizei erzählt das aufgenommen zu haben sollte auch nichts bedeuten, denn wo sollten die das hinschreiben? In deine Polizei Akte gehört das nich rein. Zu Not lass dir deine Akte mal zu schicken, kostet nichts, geht am Revier in deiner Nähe.

Deine zukünftigen Dreadlocks allerdings werden mit Sicherheit ein Grund sein warum du wohl öfters kontrolliert wirst. Damit solltest du alle male rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
50% Könntest du Kontrolliert werden

Ob die Führerscheinstelle dich prüft kann dir keiner sagen, die Chance steht 50:50 das es soweit kommt..... Aber wenn du eh aufhörst sollte das kein Problem sein, wichtig wäre dann einfach das du jetzt sofort aufhörst, damit falls man dich testet, die Werte ok sind.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
100% wirst du Kontrolliert

Nach StVG 2 Abs. 12 hat die Polizei Informationen über einen Eignungsmangel an die Führerscheinstelle zu übermitteln. 

Sobald Du einen Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis stellst, wird daher ein ärztliches Gutachten gefordert. 

Voraussetzung für ein positives Gutachten ist auf jeden Fall der Nachweis der Abstinenz über min. 3 Monate. Bei deinem regelmäßigen Konsum ist davon auszugehen, dass du ca. 2-3 Monate vorher aufhören musst, bevor du überhaupt ein negatives Screening erreichst.

Die Kosten für das ärztliche Gutachten betragen ca. 300 - 400€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chenkiller
14.01.2016, 22:01

Weißt du denn auch wann die Polizei diesen vermerk löschen würden oder ist es wirklich 100% sicher das die mich später bei der praktischen Prüfung Screen werden ? aber danke echt super Antwort ist sehr hilf reich :)   

0

Kiffen und Autofahren past nicht und das kostet dich den schein oder du kanst ihn erst gar nicht machen.Das Fällt den Polizisten schon in der Kontrolle auf.und die das lange nehmen ereichen meistens nichts im leben.auch wird man dich jedrzeit kontrolieren könne zb straßenkontrolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chenkiller
14.01.2016, 20:59

Ich mein ja selber kiffen und Autofahren ist nicht gut würde ich auch niemals aber hab ich irgendwelche große Probleme zu erwarten wenn ich bei der Führerscheinprüfung kontrolliert werde ? :/

  

0

Da bekommt man ja kopfschmerzen beim lesen... lass es sein mit dem Führerschein und gut ists... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?