Führerschein über 3,5t?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klasse B

Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als 8 Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse bis zur Höhe der Leermasse des Zugfahrzeuges, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht übersteigt).


Bei 3,5to ist also Schluss, Du musst die Klasse C machen wenn das Fahrzeug schwerer ist. Kostenpunkt etwa 2500€.


Klasse C

Kraftfahrzeuge - ausgenommen jene der Klasse D - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

metrofan1000 26.08.2012, 15:48

Ok danke, 2500€ ist zu verkraften, auch wenn es ein weiterer Kosten- und Zeitaufwand ist.

0

Wenn Du Klasse C1 hast, reicht Dein Führerschein bis 7,5t aus, warum sollte der nicht reichen ?>

Ist der Führerschein vor dem 01. April 1980 erteilt worden gilt noch bis 7,5t, danach niur noch bis 3,5t. Quelle: http://www.kfz-auskunft.de/info/fuehrerscheinklassen.html

GRuß Bruni, die noch den alten Führerschein hat.

Leon97531 02.09.2012, 10:31

Den Quatsch lese ich ja erst jetzt, C1 ist bis 7,5t.

Bitte LESEN bevor Du mich zitierst und irgend ein Unsinn schreibst ;-)

Bis 3,5t ist Klasse B

Beim nächsten mal bitte direkt bei der Antwort schreiben.

1

Sofern die zulässige Gesamtmasse des Wohnmobiles 7500 kg nicht überschreitet genügt eine Fahrerlaubnis der Klasse C1. Für schwerere Wohnmobile braucht man eine Fahrerlaubnis der Klasse C.

Hallo, mit dem jetzigen Führerschein ist es ja nicht erlaubt, Fahrzeuge über 3,5t

Wenn Du Klasse C1 hast, reicht Dein Führerschein bis 7,5t aus, warum sollte der nicht reichen ?

Was möchtest Du wissen?