Führerschein trotz MPU

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sollte es ganz aussichtslos sein, wäre evtl. ein Führerschein im Ausland die Lösung. Die Rechtslage ist allerdings unklar, aber informiere dich, Anbieter gibt es genug. Ich habe einen informativen Beitrag gefunden, der von keinem Anbieter stammt ;) http://www.on-road-magazin.de/fuehrerschein-im-ausland-machen-auch-trotz-mpu/ Wenn ich es richtig verstanden habe, kann es unter Umständen auch mal nicht anerkannt werden, besonders wenn Alkohol im Spiel war..

Hallo flow

deine Frage ist ganz einfach zu beantworten.

du kannst so lange deinen A weiter machen (auch die Prüfungen) bis zur MPU. so lange behältst du auch deinen B-FS.

solltest du vor der MPU deinen A schon bestanden haben wird er wieder entzogen wenn du die MPU nicht bestehst.

du bist immer noch geeignet ein Kraftfahrzeug zu führen!!!! das ändert sich erst wenn du die MPU nicht bestehst.

uh das mal ne interessante Frage. Also kannnnnn sein das du den A zu Ende machen darfst und dir der Führerschein dann halt erst nach dem positiven MPU-Gutachten ausgehändigt wird. Genau weiß ich das aber nicht. Ich würd mal bei der Führerscheinzulassungsstelle nachfragen- oder gleich deinen Fahrlehrer fragen was er davon hält .

lg, jojo..... und viel Erfolg !

Wenn eine MPU angeordnet ist, dann mußt du erst zur MPU, wenn nicht, dann normalerweise auch kein Führerschein.

Wenn eine MPU angeordnet ist

...dann kann der Fragesteller mit seinem Auto zur MPU fahren

0

naja, wenn die Fahrerlaubnisbehörde die MPU anordnet, hat das ja nen Grund.

Grundsätzlich hast du dich als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen erwiesen.

Motorräder sind ja bekanntlich auch Kraftfahrzeuge. Sieht also erst mal schlecht aus.

Grundsätzlich hast du dich als ungeeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen erwiesen.

falsch!!!!!

ungeeignet ist er erst wenn er die MPU NICHT besteht

Hat ein Fahrerlaubnisinhaber als Radfahrer mit einem Blutalkoholgehalt von 1,6 Promille oder mehr am Straßenverkehr teilgenommen, darf ihm die Fahrerlaubnis entzogen werden, wenn zu erwarten ist, dass er künftig auch ein Kraftfahrzeug in fahruntüchtigem Zustand führen wird. Ob dies zu erwarten ist, wird anhand einer angeordneten MPU festgestellt, fällt die MPU negativ aus oder du legst kein positiv ausfallendes Gutachten vor, wird die Fahrerlaubnis so lange entzogen bis die MPU positiv ausgefallen ist.

0

Was möchtest Du wissen?