Führerschein Tipps und Tricks Erfahrungen etc?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst rein theoretisch erstmal nur die Gebühren für die Anmeldung.
Dann musst du die sogenannte weiße Karte beantragen, dafür benötigst du:
- gültigen Sehtest
- Lichtbild
- Perso

Wenn du 2-3x die Woche gehst solltest du nach 5-6 Wochen die Theorie fertig haben. Es hängt letztendlich aber an dir und deiner Fahrschule, wie lange das dauern wird. Ich würde alles so schnell wie möglich durchziehen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in die Fahrschule gehst, sagen die dir bei der Anmeldung was sie alles brauchen. Klassisch ist das: Personalausweis, gültigen Sehtest, gültigen 1. Hilfekurs. Dazu natürlich Geld für Anmeldungsgebühren und Theoriestunden. Wenn du unter 18 bist, dazu noch eine Kopie der Ausweise der Begleiter und auch hierfür Geld, damit die überhaupt ins Register eingetragen werden. 

Es gibt 14 Einheiten für Theorestunden, also wärst du etwa 5-7 wochen beschäftigt wenn du jedes mal hingehen würdest. Danach kommen die Fahrstunden. Bei mir hat es ca. 5 Monate gedauert bis ich den Führerschein endlich in der Tasche hatte. Wie lange du brauchst, hängt davon ab, wann du alle Papiere abgibst, sodass die eingereicht werden können und wann du deine Prüfungen machst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Babafran
18.09.2016, 00:29

War es schwierig den Führerschein zu machen sprich Theorie und oder Praxis?

0

Die Dauer des Führerscheins liegt nur an dir und deiner Fahrschule. Dazu kann man keine pauschalen Angaben machen. Viele ländliche Fahrschulen haben nur zweimal pro Woche geöffnet. In Großstädten meistens täglich. Ich habe meinen Führerschein damals in Köln gemacht und es hat 4 Wochen gedauert von der Anmeldung bis zur Aushändigung des Lappens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll man benötigen um sich bei einer fahrschule anmelden zu können ?:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?