Führerschein, Theoriestunden letztes Jahr schon gemacht kann ich jetzt wieder zur Prüfung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

    Antrag
    Nachdem Sie bei Ihrer zuständigen Führerscheinstelle ein Antrag auf Fahrerlaubnis gestellt haben, geht nach einer Bearbeitungszeit von ca. drei bis sechs Wochen der Prüfauftrag bei der Prüforganisation DEKRA ein. 
    Danach werden wird die Fahrschule über den Eingang informiert.  
    Der Fahrerlaubnisantrag hat dann ein Jahr Gültigkeit. In diesem Zeitraum muß die theoretische Prüfung bestanden sein. Ansonsten muss ein neuer Antrag auf Fahrerlaubnis gestellt werden.
    Theoretische und praktische Prüfung 
    Wurde die theoretische Prüfung bestanden, so muss in einem Zeitraum von einem Jahr die praktische Prüfung bestanden werden. 
    Ansonsten muss ein neuer Antrag auf Fahrerlaubnis gestellt und die theoretische Prüfung wiederholt werden.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise "läuft" ein Fahrschulvertrag über ein Jahr !

Das kann in deinem Fall bedeuten, dass du nicht nur die Theoriestunden

wiederholen musst, sondern evtl. auch die Ausbildungsgrundkosten

(Anmeldegebühr) neu entrichten musst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?