führerschein theorie prüfung, alle antwortmöglichkeiten richtig?

4 Antworten

Ja, das ist möglich!

Aber eben nicht bei jeder Frage... eine ist immer richtig .. oder zwei.. oder drei.

Manchmal sind die Bewertungssysteme verwirrend.. das vom ADAC kenne ich leider nicht .. da wird dann was angekreuzt, weil es falsch ist. schwer zu erklären. :D

Das vom ADAC find ich blöde, ich kenne es jetzt.. ^^

0

Ich hatte zwar eine andere Lernapp aber ich habe die von ADAC schon mal gesehen. Also erstmal: Nein, es ist immer nur eine Lösung richtig! Aber wenn ich mich richtig erinnere, müsste entweder links oder rechts nochmal solche Zeichen sein, an denen du dann erkennst, welche Antwort richtig ist :)

Hast Du die Theorieprüfung bestanden obwohl Du bei jeder Frage immer nur eine Antwort angekreuzt hast? Wenn ja hast Du verdammt grosses Glück gehabt, bei den Theoriefragen sind oft mehrere und sogar alle Antwortmöglichkeiten zu nehmen.

0
@machhehniker

Oh stimmt, du hast Recht! Man wo ich da mit meinen Gedanken war 😂😂 natürlich können mehrere Antworten, oder sogar alle richtig sein.. Upsi :D Danke für deine Verbesserung!!!! Aber ja, hab mit 0 FP bestanden hihi

0

Ja, es können entweder eine, zwei oder alle drei Antworten richtig sein.

Theorie und Praxis zusammen oder beides getrennt? (Führerschein Klasse B)?

Ich habe letzte Woche mit den Theoriestunden für meinen Führerschein angefangen und ich überlege nun, ob es sinnvoller wäre, schon mit Fahrstunden anzufangen, während ich noch Theoriestunden habe oder erst die Theorie zu machen, dann die Prüfung und dann die Fahrstunden. Also meine Freunde haben alle erst Theorie gemacht und sagen, dass das gut war, deswegen bin ich etwas überfordert. Ich überlege eben, weil ich mit der Theorie wahrscheinlich Anfang Februar fertig wäre, auch mit der Prüfung. Da wir 14 Themen haben, und ich bald bei der Hälfte ankomme sprich also 7.

Sollte ich mal die Fahrlehrer nach der Meinung bitten? Oder gegebenenfalls das Büro? Oder doch lieber erstmal die Theorie zu Ende machen und dann fahren?

Ein Kumpel meint durchs vorherige fahren lernt man besser und merkt sich einiges. Als wenn man nach der Theorie direkt Praxis verkackt weil man es eben davor nicht hatte.

Möchte unbedingt den Führerschein, daher gehe ich jeden Tag zu den Fahrstunden, und lerne zu Hause auch.

Im Schnitt wenn man sich anstrengt meinte mein Fahrlehrer schafft man es in gut 2-3 Monaten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?