Führerschein theoretische Prüfung, Parken ja oder nein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Uii für die Uhrzeit und nach fröhlichem Abend schwerer Kost. :D Aber ok ich versuch mal zu sezieren.^^

  • Zu 1: Parken erlaubt, wenn mindestens 3,05 m Restfahrbahnbreite oder eben bis zur Fahrstreifenbegrenzung (durchgezogene Linie) verleiben.
  • Zu 2: Da darf dann nicht auf der Fahrbahn geparkt werden, wenn das Parken auf dem Seitenstreifen nicht explizit verboten ist.
  • Zu 3: Parken innerorts auf der Fahrbahn erlaubt, wenn die Abstände aus Punkt 1 eingehalten werden. Außerorts ist das Parken auf Vorfahrstraßen verboten.
  • Zu 4: das Gleiche wie unter Punkt 2 oder 3, nur das eben außerorts auf der Fahrbahn nicht geparkt werden darf - ergo auf dem Seitenstreifen erlaubt, wenn dort nicht explizit verboten.

Das gilt natürlich nicht für Autobahnen und Kraftfahrstraßen!

Zusammengefasst: Abgesehen von explizit angeordeneten Parkverboten ist das Parken außerorts auf Vorfahrtstraßen verboten - dort nur auf dem Seitenstreifen.

Auch innerorts ist vorzugsweise auf Seitenstreifen zu parken wenn diese vorhanden sind.

Wenn noch Fragen, dann bitte hier als Kommentar anhängen. ;)

Vielen Dank!! :-) wirklich eine sehr ausführliche Antwort in der die ganzen Regelungen klar erläutert werden. Hilfreichste Antwort geht leider erst nach 24 Std. ;-)

0

Und ich danke für den Stern. ;)

0

achja es geht um die Regelung für PKWs falls das wichtig ist :-)

Was möchtest Du wissen?