Führerschein Schule Praktikum parallel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als ich meinen Führerschein gemacht habe, war ich schon in Ausbildung, d.H. ich musste jeden Tag bis 16 Uhr arbeiten und habe es auch hinbekommen.... Ich habe meine Fahrstunden auf Abends gelegt, im Sommer ist es ja lange hell...... oder auf Samstag, oder in die Ferien/Urlaub.... das geht schon

Auch Leute, die jeden Tag arbeiten gehen bis 17:30 Uhr schaffen ihren Führerschein, also warum solltest du das dann nicht schaffen, wo du doch in der Schulzeit viel mehr Zeit hast, was zu machen?

Stress ist Ansichtssache... die wenigsten Leute, die den Führerschein machen, sind arbeitslos. ^^ Wenn du deine 8 Stunden Freizeit nach der Schule (minus Hausaufgaben) unbedingt brauchst, kannst du den Führerschein immer noch in den Ferien machen. Mach erstmal die Theorie und den ErsteHilfe-Kurs und dann zwei- bis dreimal in der Woche eine Doppelstunde, dann ist das schnell erledigt.

Klar, das kriegt fast jeder junge Erwachsene hin ;-). Für die Theorie gibt es Ferienkurse, dann hat man in wenigen Wochen den Theorieteil schon mal durch. Und die praktischen Stunden kann man ja ganz frei verteilen in Absprache mit dem Fahrlehrer. Geh einfach mal zu einer Fahrschule und lass dich beraten.

Der Theorieunterricht findet meistens Abends statt, da die meisten Anderen auch noch zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen, sodass das schonmal kein Problem sein sollte.

Auch der Stoff ist nicht sonderlich kompliziert. Bei der Fahrschule wo ich meinen Führerschein gemacht habe, gab es nicht nur ein Büchlein mit dem Stoff und eine Mappe mit allen Fragebögen, sondern auch den Zugang zu einem Lernprogramm, das in der Prüfung auch verwendet wird. Grad das war super zum Lernen. Damit hat man sich die Zeit zum Nachschauen sparen können :)

  • Bei mir war das genauso. Allerdings nimmt der Führerschein, doch seeeehr viel Zeit in anspruch.

Würde ihn lieber wann anders machen.

Wann denn? Das richtige Berufsleben nimmt sehr viel mehr Zeit in Anspruch, da hat man als Schüler ja doch mehr Flexibilität. Lieber die Chance nutzen. solange der Papa noch alles zahlt.

0

Du suchst dir noralerweise die Zeiten aus und besprichst das mit deinem Fahrlehrer.

Hallo Dennisd9,

stressig wird es auf jeden Fall schon, aber machbar ist es natürlich :) Kommt natürlich auch darauf an wie sehr du es auch willst! Wenn du dir die Zeit gut einsteilst klappt es bestimmt gut!

Viel Erfolg & viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?