Führerschein schon eher machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube ich würde es nach deinem Auslandsjahr machen. Denn wenn du durchfällst und es zeitlich nicht mehr schaffst, dann verfallen die Papiere, es muss erneut zum STVA geschickt werden und das sind wieder zusätzliche Kosten. Natürlich kannst du das Risiko eingehen, musst aber dann damit rechnen das du es nicht schaffst und wenn du zurück bist, doppelt bezahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn auch Leute, die ihren Führerschein in den USA gemacht haben, soll wesentlich billiger und einfacher sein. Dann müsstest du halt trotzdem die deutschen Verkehrsregeln lernen, sonst kommst du nach dem Auslandsjahr nicht weit :)

Klar kannst du in den deutschen Behörden mal nachfragen, ob du das nicht früher machen könntest, fragen kostet nix :) Aber andererseits hast du wahrscheinlich eh vor, in Amerika auch zu fahren, also könntest du es auch einfach dort lernen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myhonestlifex
22.09.2016, 19:56

vielen Dank:) darüber hatte ich mich auch schon informiert nur leider erlauben es die meisten Organisationen(die für einen verantwortlich sind) nicht oder nur teilweise. deshalb:)

0

Mach den Schein nach dem Jahr im Ausland  den dort darfst du mit dem so oder so nicht fahren mit dem hier bestanden Schein oder dort einen machen wen man länger als 6 Monate dort ist und ihn hier dann innerhalb von 6 Monaten umschreiben lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?