Führerschein-Schnellkurs?

3 Antworten

Kam hier schon öfter die Frage. Aber ich antworte gern noch einmal. Ja, das klappt und ich fand es wunderbar, dass man das in so kurzer Zeit schaffen kann. Ich würde es jederzeit wieder so machen.

wie gesagt danke für den Hinweis wusste nicht ob so eine Frage schon mal war aber vielen Dank für eure schnellen Antworten haben unsere Bedenken ins positive gelenkt :-) danke !!

0

Schnellkurse gibt es in Form von Ferienkursen (1-2 Wochen. Aber um die Prüfungen kommt sie da auch nicht drumherum. Und je mehr Prüfungen, desto mehr Geld ausgeben. Von Beruhigungsmittelchen würde ich absehen, die meisten verursachen Fahruntauglichkeit. Besser ist es, ihr "spielt" mal so eine Prüfung durch. In manchen Städten gibt es Fahr-Simulatoren. Ich glaube auch, unter den PC-Spielen gibt es sowas, die kommen der Wirklichkeit sehr nahe. Aufgeregtheit kann man aber leider nicht üben.

Ja. Damals als ich Führerschein gemacht habe hatten das auch etliche in einer Ferienfahrschule gemacht. Führerschein innerhalb von 7 Tagen. Unglaublich. Alle bis auf einer hatte es geschafft. der eine musste dann noch mal wärend der Schulzeit die Prüfung wiederholen.

Ich will meinen Motorrad-Führerschein nächstes Jahr auch in einer Schule für Crashkurse machen. Allein weil man sonst die Zeit kaum aufbringen kann.

Sohn hat Angst vor seiner Erzieherin

Unser Sohn (fast 6 Jahre) ist seit Januar´10 im neuen Kindergarten.Wir hatten den Kindergarten wegen anderer Diskrepanzen gewechselt.Unsere Kinder werden muslemisch erzogen(der Papa ist türkischer Abstammung), sie sind jetzt in einem Ev.Kindergarten.Die Leiterin berichtet, das hier Kinder anderen Glaubens aufgenommen werden,wie jedes Andere. Wir haben schon gemerkt, das die eine Erzieherin in seiner Gruppe streng ist,das fängt schon bei der persönlichen Begrüßung und Verabschiedung an,die Kinder müssen persönlich grüßen,nur die Erziehrin muß dies nicht einhalten.Darf nicht sein,wenn ich gegrüßt werde,grüße ich auch zurück. In letzter Zeit merkten wir,das unser Sohn immer verschlossener wird,er ist schon immer sehr schüchtern und zurückhaltend,und wenn wir ihn ansprechen,wie es im Kindergarten war,sagt er nur,Frau.....hat wieder geschimpft und böse Worte gesagt.Aber mehr kriegen wir aus ihm nicht raus,er fängt sofort an zu weinen.Wir brauchen bloß den Namen der Erzieherin erwähnen und dann verschließt sich unser Sohn sofort.Mit der Erzieherin versuchen wir auch zu reden,aber wenn man Wochen vorher einen Termin ausmachen muß,für das jetzige Problem,...schwierig.Und dann sagt sie immer wieder dieselben Worte,Ihr Kind muß lernen,mit Konflikten umzugehen!Und in der Kita lernt er es auch,aber sie setzt es voraus.Habt Ihr hilfreiche Tipps.Erziehungsberatung haben wir derzeit schon

...zur Frage

Motorradführerschein (Klasse A1) Schnellkurse?

Hallo!!

Ich (16) habe bald vor mit dem Motorrad Führerschein anzufangen, und ich habe mich bei ein paar Fahrschulen, also bei den Internetseiten, ein wenig informiert.
Und da werden einmal die "normalen" Kurse angeboten, und dann gibt es diese Schnellkurse wo man den Führerschein in ca. 1 Monat schon hat.
Ich wollte deswegen fragen was so der Unterschied ist, also ob man bei diesen Schnellkursen auch vormittags kommen muss, und das würde dann wegen der Schule nicht klappen :/
Und wie diese Schnellkurse sonst noch so ablaufen, ich habe einfach Angst dass man zu viel in so kurzer Zeit lernen muss, und ob ihr irgendwelche Erfahrungen gemacht habt, was ihr besser findet etc.

Danke im Voraus 🙏✨

...zur Frage

Cousine schafft den Führerschein nicht, was kann man da machen wir haben schon alles versucht?

Meine Cousine 26 Jahre alt, schafft einfach ihren Führerschein nicht ( sie macht ihn schon seit 2010 ) und hat auch schon 4 Fahrschulen gewechselt und sie fährt auch regelmäßig ( alle 2-3 Tage ) daher hat sie auch 2x Theorie gemacht ( Theorie schafft sie ohne Probleme sie hat nur 2x gemacht, weil es nach 1 Jahr abläuft ) aber zur praktischen Prüfung ist es nie gekommen obwohl sie schon mehr als über 200 Fahrstunden hatte, fährt sie als ob sie gerade mal 10 Fahrstunden hatte ( Gänge reintun kann sie, aber sie hat dennoch Probleme mit dem Fahren ) sie merkt nicht dass sie überholt wird, sie fährt zu dicht an die Autos ran, nimmt anderen die Vorfahrt usw, sie macht halt seit sie Führerschein angefangen hat immer die gleichen Fehler ohne dass sie aus den Fehler draus lernt. Dumm ist sie ja nicht, aber Autofahren ist ja auch nicht gerade so schwer, was hat sie für ein Problem und was kann man dagegen machen ?

...zur Frage

Vertrag beim Notar bezügl. Nicht-Wahrnehmen-Wollens einer Vaterschaft?

Zuallererst möchte ich darauf hinweisen, dass ich keine empörten oder gut gemeinten persönlichen Ratschläge möchte, sondern fachlichen Rat brauche : Hier geht es um meinen besten Freund seit Kindestagen, der von seiner Ex gelinkt und ungewollt zum Vater gemacht wurde (sie hörte mit 40 die biologische Uhr ticken, er wollte mit 46 keine Kinder mehr, da er bereits 2 erwachsene aus einer früheren Beziehung hat). Mittlerweile ist das Baby da und mein Freund empfindet nichts für das Kleine, bekommt Hassgefühle wenn er es sieht, wollte nicht, dass es seinen Namen trägt, würde es gerne von einem künftigen Lebensgefährten der Ex adoptieren lassen usw. Die Ex wiederum ist stolz, akzeptiert es, will sein Geld(Unterhalt) nicht, da sie selbst sehr gut verdient und ist auch dafür, dass das Kind den Vater nie kennen lernt. Nun wollen die beiden notariell oder mit Anwalt alle diese Regelungen festhalten, als Vertrag, zu dessen Einhaltung beide verpflichtet werden. Dazu die Frage:

GEHT DAS? FALLS JA, WIE?

Mir ist das "Recht des Kindes" auf seinen Vater bewusst und auch, dass dieses erst mit Adoption verlischt, auch wenn ich mir sicher bin, dass es für dieses Kind weitaus besser ist, eines Tages durch Adoption einen liebevollen Vater zu bekommen statt per iure mit dem leiblichen Kontakt haben zu sollen, der es so rigoros ablehnt, wofür ich wiederum auch Verständnis habe.
Es wäre toll, wenn jemand mir mit FACHWISSEN weiterhelfen könnte. Danke :-)

...zur Frage

Führerschein mit 16/17?

Ich habe einiges gehört,aber habe keine Ahnung inwiefern es stimmt.

Soviel ich verstanden habe; 18-> Führerschein und normal fahren 17->Führerschein und mit jemandem,(der schon ein Führerschein hat und daneben sitzt )fahren 16->Führerschein machen damit man mit 17 mit einem Beifahrer(der auch Führerschein hat) fahren kann

Stimmt das?😂

...zur Frage

Kosten Motorrad Führerschein/Klamotten?

Ich habe vor den A2 Führerschein zu machen. Mit wie viel Kosten muss ich rechnen also Klamotten(ich will auch mal bei schlechterem Wetter fahren) und Führerschein (Bf17 vorhanden)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?