Führerschein probezweit?

4 Antworten

Hi,

kann mir einer sagen was das für folgen geben kann ?

Verpflichtung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), Verlängerung der Probezeit um zwei Jahre sowie Bußgelder für die jeweiligen Verkehrsordnungswidrigkeiten.

LG

Aber Führerschein ist nicht weg oder wie ?

0

Wenn du viel zu schnell unterwegs warst sieht das eng aus. Hört sich aber so an als bräuchtest du noch ein bisschen Training

kann sein dass der Schein weg ist.. wieviel hattest du zuviel ?

Weiß ich selber nicht glaube 10-20 so

0
@Dennis2000530

das weisst du nicht ? du bist in der Probezeit und hast deinen Tacho nicht im Auge ? na prima

2
@Dennis2000530

Wenn es unter der Punktegrenze war ist es eigentlich kein Problem. Riskieren sollte man es dennoch nicht und auch nicht allzu oft geblitzt werden.

1

Nach aufbauseminar wieder geblitzt mit über 21kmh? Was nun?

Moin,

Ich wurde vor einem Jahr in der Probezeit mit 82 geblitzt, nach Toleranz Abzug waren es 79kmh. Hab vor nem halben Jahr aufbauseminar gemacht und ein Punkt in Flensburg bekommen. Nun heute würde ich wieder mit 82 Gelasert nach Toleranz Abzug sind es 79kmh. Der Polizist meinte nur das ich ein Punkt bekomme und 80€ Bußgeld, also hab ich dann zwei Punkte. Meine frage ist jetzt mit was muss ich rechnen? Wird mein Führerschein entzogen? Muss ich MPU machen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Führerschein schüsselzahl 194?

Bei meinem Führerschein neben der Klasse B steht eine 194 in Spalte 12 . Was bedeutet diese für mich . Ist das eine Beschränkung ?

...zur Frage

Was kommt auf mich zu wenn ich das 3. mal in der verlängerten Probezeit geblitzt worden bin?

Hallo Leute, ich wurde in der verlängerten Probezeit das 3. mal geblitzt. Ich hab das Aufbauseminar hintermir.

Einmal ende Juli (Bußgeld: 2 Punkt, 2 Monate Fahrverbot) und einmal ende August (1 Punkt und kein Fahrverbot). Das Aufbauseminar ist schon 2 Jahre her.

Ich weiß jetzt nicht welche Folgen das für mich hat, ist mein Führerschein weg?

Bitte hilft mir, bin echt am verzweifeln :-(

...zur Frage

Kann der Halter vom Auto den Punkt übernehmen wenn der Versicherungsnehmer das Bußgeld bezahlt als er damit fuhr?

Ich wurde geblitzt. Nun geht es darum mein Opi ist der Fahrzeughalter und ich bin der Versicherungsnehmer von diesen Auto und fahre das.

Nun geht es darum ich wurde geblitzt bin noch in der Probezeit und wollte mal fragen ob sich damit jemand auskennt:

mein opi soll angeben wer gefahren ist. Mein Opi möchte aber den Punkt und das Bußgeld auf sich nehmen er ist aber nicht zu sehen auf dem Bild. Funktioniert das denn einfach so. Er will mir dieses aufbauseminar und Probezeit Verlängerung ersparen.

...zur Frage

Führerschein,Probezeit, geblitzt?

Hallo zusammen,
Ich mache mir gerade sehr viele Gedanken da ich heute innerorts geblitzt wurde und noch in der Probezeit bin.
Ich bin statt erlaubten 50 ca. 65-70 km/h gefahren. Dies sind ja keine 21 km/h zu viel deswegen wäre es ja nur ein Bußgeld.
Ich habe jetzt jedoch große Angst dass ich schon abgebremst habe bevor ich aufs tacho gesehen habe. Ich bin eine Person die sich viel zu viele Gedanken macht. Ich mache mich damit so verrückt, obwohl ich eigentlich weiß dass ich nicht so viel zu schnell gefahren bin.

Jetzt zu meiner Frage, das Auto ist über meinen Vater angemeldet. Sollte es über 21 km/h gewesen sein, kann er dann auch den Punkt und das Bußgeld auf sich nehmen, ohne dass es auffällt? Natürlich wenn es direkt bezahlt wird. Denn er würde damit durchaus weniger Probleme haben als ich.

Noch eine Frage, wie ist das mit dem Vorlauf beim Tacho? Ich habe ein ziemlich altes Auto, von 2014. Wie viel ist das dann ungefähr?

...zur Frage

Vor zwei Wochen Probezeit bestanden und vor Probezeit geblitzt Bußgeld kam heute

Ich hab meine Probezeit vor zwei Wochen bestanden (Führerschein) und ich wurde vor meiner probezeit geblitzt erlaubt War 50km/h Ich fuhr 25km/H schneller was passiert wird meine probezeit verlängert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?