Führerschein Praxxisprüfung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dein Fahrlehrer sollte dich schon soweit auf die Prüfung vorbeireitet haben, sodass du bestehen könntest und du dir keine Sorgen machen müsstest.

Es kann passieren, dass dich der Prüfer fragt, wie man das Abblendlicht, Standlicht, Fernlicht, Warnblinklicht, Blinker, Nebelscheinwerfer oder die Nebelschlussleuchte einschaltet.

Dies solltest du alles natürlich wissen und der Rest ist fahren, dass hauptsächliche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst einmal: mach dir mal keinen Stress, es wird schon :)
Es gibt Prüfer, die gar nichts fragen, aber auch welche, die z.B. wissen wollen wie man das und das Licht anmacht, etc.. Es gibt genügend Videos auf Youtube, die ich mir vor der Prüfung alle angeschaut habe und es hat mir meiner Meinung nach schon geholfen.
Was mich der Prüfer gefragt hat ist:
•Schalten Sie das Fernlicht an (okay, eigentlich keine Frage, eher eine Aussage)
•Wo ist das Warnblinklicht?
•Was kann man am Reifen alles prüfen (oder so ähnlich)

Was noch drankommen könnte: Untersuche, ob die Bremsen/Handbremse funktioniert; Schalte die Klimaanlage an, etc.

Viel Erfolg morgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wurde gefragt, wann man erkennt, ob ein Reifen abgefahren ist bzw. wann man den wechseln muss und welche Papiere ich alle im Auto haben muss, falls ich angehalten werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoriefragen; ich musste z.B. aufzählen, welche Flüssigkeiten im Motor vorhanden sind und kurz was zu denen erzählen, die Beschriftung der Reifen erklären.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er fragt dich wahrscheinlich paar knöpfe im auto, wie z.b warnblinklicht, fernlicht und so. Oder er fragt dich sachen zum motor. Aber du musst jz auch nich alles auswendig wissen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel wo das Fernlicht ist, woran erkennst du das es an ist?

Wo ist der Warnblinker?

Wo ist die Hupe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktionen des wagens. Wie: Mach mal bitte den nebelscheinwerfer an. Zeig mir den verbandskasten. Mach die motorhaube auf.

kann muss aber nicht. Theorie die nicht direkt mit der bedienung des fahrzeugs zu tun haben wird meines wissens nicht gefragt.

viel erfolg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der fragt dich gar nix ausser vielleicht wie es dir geht..ansonsten bekommst du nur anweisungen in welche richtung du fahren sollst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UserName42
02.06.2016, 23:20

Warum antwortest du, wenn du keine Ahnung hast? ^^

0

Ähm.........Nein, weil er dich alles mögliche fragen kann, was du in deiner Ausbildung hattest.

Also, geh schlafen, entspann dich und morgen wirst du es schon machen.

Keine Sorge, die fragen nichts kompliziertes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?