Führerschein Nov 07 verloren,Mpu -> muss ich ihn komplett neu machen?

9 Antworten

Du musst nur ein positives Mpu Ergebnis vorlegen, aber nicht vergessen Antrag zu stellen auf Wiedererteilung. Dazu brauchst DuPassbild und evtl. Sofortmassnahmenkurs. Reiche den Antrag aber nicht zu früh ein, die Frist ist "nur" ein Jahr, und ein kleiner Tipp von mir: Lass dich vorher gut beraten. Bei Alkohol ab 1,6 Promille gilt ein Abstinenznachweis von min. einem halben Jahr. Bei Drogen, egal welche, min. ein Jahr. Sonst sind die 500€ der MPU für die Katz.

die Führerscheinstelle kann & das sollte man auch wissen,da schon vorgekommen & auch nicht selten (Aussage eines Gutachters der DEKRA bei einer Infoveranstaltung 2010)ein positives Gutachten ablehnen & umgekehrt. Wenn also das positive Gutachten bei der FS abgegeben wird heisst das noch lange nicht,das man nun auch bald voller Freude seinen Führerschein in der Tasche hat,dort arbeiten i.d.R Verwaltungsangestellte und diese treffen die letzte Entscheidung

 - (Führerschein, MPU)

die Führerscheinstelle kann & das sollte man auch wissen,da schon vorgekommen und auch nicht selten (Aussage eines Gutachters der DEKRA bei einer Infoveranstaltung 2010)ein positives Gutachten ablehnen & umgekehrt. Wenn also das positive Gutachten bei der FS abgegeben wird heisst das noch lange nicht,das man nun auch bald voller Freude seinen Führerschein in der Tasche hat,dort arbeiten i.d.R Verwaltungsangestellte und diese treffen die letzte Entscheidung

Was möchtest Du wissen?