Führerschein neue Regelung mit Drogentest?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, das stimmt so nicht. Beim Autoführerschein braucht man weder ein Gesundheitszeugnis, noch einen Drogentest.

Wenn Du Später einen Führerschein C  (LKW) machen möchtest, musst Du zu eine Extra Untersuchung. Ob dort auch ein Drogentest gemacht wird, weiß ich auch nicht genau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in NRW ist es auf keinen Fall so, daher denke ich, dass es bei dir auch nicht so sein wird. Ich habe meine Ausbildung zur verwaltungsfachangestellte in einer Fahrschule gemacht und da war vor nem Jahr noch nie die Rede von, egal bei welcher Fortbildung. Außerdem hat meine Cousine vor nem Monat ihren Autoführerschein gemacht, und musste auch keinen Drogentest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon habe ich nichts gehört und es wäre sicher in den Medien erwähnt worden, wenn es so sein sollte. Sinnvoll wäre es sicher. Und wenn du nicht die Finger von Betäubungsmitteln lassen kannst, solltest du auch nicht im Straßenverkehr unterwegs sein, ganz unabhängig davon, ob man es testet oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Das ist Unfug! Das hieße, sämtliche Führerscheinbewerber würden erst einmal unter Generalverdacht gestellt. Das wäre rechtlich  schon mehr als nur sehr bedenklich...... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hefti15
03.10.2016, 13:08

Na ja, bedenklich wäre dies sicher nicht. Man stellt ja die Leute auch unter Generalverdacht, dass ihre Augen schlecht sind. Klar der Unterschied ist schon klar, schlechte Augen sind nichts verboten...

Wenn man aber die Untersuchungen, Ergebnisse... zugrunde legt, die sich u.a. mit dem Drogenkonsum von Jugendlichen bzw. Heranwachsenden beschäftigt, dann könnte man m. M. ohne Probleme eine solchen Test rechtfertigen....

0

Deine Kollegen erzählen Unsinn,
so etwas gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joheipo
03.10.2016, 12:58

Leider.

0

Ein Drogentest ist, bei bisher unauffälligen, noch keine Pflicht. Ich halte das aber für sinnvoll/angebracht. Man muß sich einfach entscheiden ob man Drogen konsomiert oder KFZ führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von john201050
03.10.2016, 15:57

so, dann gib du doch bitte direkt deinen führerschein ab.

denn auch du konsumierst mit sicherheit drogen. alkohol, tabak, koffein, medikamente.

oder erkläre, wieso es bei droge a möglich ist konsum und fahren zu trennen und bei droge b auf magische weise nicht.

0

Die erzählen Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine beiden Kollegen haben Blödsinn erzählt. Das einzige, was Du zu fürchten hast, sind die Geschichten solcher uninformierten Typen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?