Führerschein. Nach 26 Fahrstunden noch immer 1000 Fehler und noch nie EIngeparkt. Hat es sinn weiter

12 Antworten

Übung macht den Meister. Und die andere Frage ist: Brauchst du den Führerschein? Weil dann bringt aufhören nichts. Vll kannst du mal mit einem Verwandten/Bekannten auf einem Ackerweg bisschen üben. Das hilft durchaus. :)

Deine Fahrlehrerin macht Dir ja richtig Mut. Einen Batzen Geld hat Sie bis jetzt eingestrichen. Wird Zeit Dir eine andere Fahrschule zu suchen, schnellstens!

Wechsel den Lehrer oder gar die Fahrschule!

Ein Lehrer sollte seinen Schüler unterstützen und nicht die Hoffnung nehmen! Neue Hoffnung neuer Glaube und alles ist gut. Dann schaffst du das auch mit dem Führerschien. Eine Freundin musste damals viel Geld ausgeben weil jeder neue Fahrlehrer zu ihr gesagt hat das es noch nicht reicht , gut genug ist und booom kam ein neuer der das auch sagte (3x). Fazit: es ist eine Abzocke gewesen! nach einem Jahr musste sie die Prüfung machen dann war ende mit der Abzocke ...

Was möchtest Du wissen?