Führerschein mitgenommen von Zivilpolizei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ich das alles so lese, dann kommt mir einiges ungereimt vor.

Sicher ist es möglich, dass man nachts auch von Zivilstreifen angehalten wird, aber eher ungewöhnlich. Üblich ist, dass sich Polizisten, vor allem, wenn sie zivil unterwegs sind, auch ausweisen. Meist geschieht das sogar ohne Nachfrage.

Papiere können kontrolliert werden. Dass die Fahrzeugpapiere zurückgegeben wurden, der Führerschein dagegen nicht, das hört sich schon seehr seltsam an. Das deutet auch gar nicht so sehr auf Vergessen hin. Bist du sicher, dass es sich auch wirklich um Polizisten handelte?

Der Kompetente Polizist, der dir erklärte, dass man das schon mal vergessen kann, bist du sicher, dass DER ein Polizist war? Ich würde an deinere Stelle zur nächsten Polizeidienststelle gehen und dort nachfragen, was es mit der gesamten Sache auf sich hat. Wenn etwas wie z.B. ein Führerschein einbehalten wird, dann MUSS das auch entsprechend schriftlich quittiert werden. Auf der Wache müssen sie zumindest über den Vorgang Bescheid wissen. Ist dem nicht so, dann ist etwas faul.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
20.12.2015, 09:35

Außerdem stünde dann wohl ein schwerwiegender Vorwurf im Raum der über eine Geschwindigkeitsübertretung hinaus ginge. Darüber würde der Fragesteller dann sicher auch informiert werden und es müsste eine schriftliche Bestätigung über die Einbehaltung der FE geben. Außerdem wäre wohl auch die Weiterfahrt untersagt wurden.

0
Kommentar von Philippharry94
20.12.2015, 12:56

Ich weiß es nicht auf jeden Fall haben sie keinen Ausweis gezeigt, dummerweise habe ich auch nicht nach gefragt.. Allerdings habe ich keine Quittierung über den einbehalt des Führerscheins bekommen geschweige das ich mein Fahrzeug stehen lassen soll. Das ging auch alles recht schnell. Ich hatte die Geschichte erklärt es war jetzt nichts lebensnotwendiges um 3 Uhr nachts hatte kurz Pause war den ganzen Tag am arbeiten bla bla bla und jeder weiß die Straße dort ist wie leergefegt. Und er ging nur kurz mit meinen Papieren und mein Führerschein zum Auto der andere Beamte sagte zu mir auch nochmal nicht mehr so doll aufs Gas Pedal dies das der mit meinen Papieren und Führerschein kam wieder und gab mir alles in die Hand allerdings fiel mir wie gesagt später auf das der Führerschein weg ist.. Und ich wurde auf nichts hingewiesen und hab nichts schriftliches bekommen sondern einfach nur ein "Schöne Pause noch und nicht mehr so doll aufs Gas"

0

Ich denke eher du bist Betrügern aufgesessen. Geh zur Polizei und frage da nach, ob dein Führerschein irgendwo rumliegt. Wenn nicht Verlustmeldung machen und die Personen beschreiben.

Wer als Beamter bei 50 km/h drüber ne Verwarnung ausspricht handelt grob fahrlässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben einfach nur vergessen dir den Führerschein wieder auszuhändigen, nicht mehr.

Rufe an und alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich so verhält, wie Du schreibst, die Polizei nicht ein Wort über den Einbehalt des Führerscheines verloren haben:

Vielleicht auch mal daran gedacht, dass die einfach NUR vergessen haben, Dir den wiederzugeben? Sind auch nur Menschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philippharry94
20.12.2015, 07:24

Das kann ich mir schwer Vorstellen.. Weil dieser ja mit meiner Zulassung wieder kam und er ja beides in der Hand hatte? Allerdings wenn er es vergaß wie sie meinen wie soll ich mich jetzt Verhalten? Eventuell bei der Polizei anrufen? 

0

Auf jeden Fall darfst du jetzt ohne Führerschein nicht mehr fahren. Du wirst ein Strafverfahren bekommen und das ist auch gut so. Du bist nämlich eine Gefahr für dich selbst und andere Verkehrsteilnehmer. Ohne Verantwortungsbewußtsein bist du zum Führen eines Fahrzeugs ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philippharry94
20.12.2015, 06:52

Das waren 2 Minuten die ich gefahren bin, die Geschichte wurde mir Abgenommen. Es war alles geklärt er ist einfach nur mit meinem Führerschein abgedüst! Und ich habe mit einem Erfahrenen Polizisten gesprochen der meinte das geht in den Diebstahl weil es gibt trotzdem nicht denen das Recht ohne Beweise oder jegliches mein Führerschein einzuziehen! So der Aussage des Polizisten!

0

Was möchtest Du wissen?