Führerschein mit erziehungsberechtigten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Missachtung der Fahrerlaubnis Wenn ein junger Fahranfänger die Auflagen für "begleitetes Fahren" missachtet, wird seine Fahrerlaubnis widerrufen. Außerdem muss er mit einem Bußgeld rechnen, eine Verlängerung der Probezeit und die Auflage, vor dem Neuerwerb des Führerscheins ein Aufbauseminar zu machen.

http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bussgeld/fahranfaenger/fuehrerschein-mit-17/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
09.10.2011, 15:53

DH!

0

Ich gebe dir mal einen heißen Tipp, wenn du nicht immer mit Mama oder Papa fahren willst:
Begleiter, das müssen nicht unbedingt nur die Erziehungsberechtigten sein. Begleiter kann jeder sein, der die Voraussetzungen erfüllt, d.h.
Mindestalter, max Punktzahl in Flensburg zum Zeitpunkt des Eintragens als Begleiter, mindestens 5 Jahre ununterbrochen den Führerschein. Das kann auch ein Onkel sein, ein Nachbar, ein guter Bekannter oder Freund, die Bedingungen müssen eben erfüllt sein. Du kannst auch jederzeit einen Begleiter nachtragen lassen. Das kostet dann eine Gebühr, aber das ist nicht die Welt und dauert auch nur ein paar Tage, bis die Daten des neuen Begleiters überprüft sind. Frag einfach mal bei deiner Führerscheinstelle nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superkart
09.10.2011, 18:34

Gibt es dann auch eine mindestzeit, dass er auf bestimmte zeit mein begleiter sein muss, wenn ich eine person als mein begleiter beim fahren neu beantrage?

0

Schon alleine die Tatsache, dass Du es offensichtlich ernsthaft in Erwägung ziehst, nach Erlangung der Fahrerlaubnis für begleitetes Fahren ohne die benannten Begleiter zu fahren, lässt vermuten, dass Du noch nicht die geistige und sittliche Reife für diese Fahrerlaubnis besitzt. Ansonsten stelle die Frage Deinem Fahrlehrer. Schließlich wird er dafür bezahlt, Dir dieses Wissen zu vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ganz ehrlich, wer von euch hat lust 1 jahr lang die mutter oder vater beim auto fahren dabeizuhaben? Also ich nicht! Bei bisschen gas geben, mekkereien, bei zu lauter musik, mekkereien! Immer diese bemerkungen beim fahren, das kenn ich von kumpels. Ich werde ja in den ersten wochen jeden tag unterwegs sein, das öffentliche fahren geniessen. Von wegen: Auto Führerschein erst ab 18. Den gibts heutzutage schon mit 17 du Genie!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich aber sicherlich nicht immer mit meinem vater/ mutter auto fahren werde, sondern auch freunden oder alleine,

Völlig falscher Ansatz. Was hast Du für ein Rechtsempfinden??? Du hast noch nicht einmal die Prüfbescheinigung in der Hand (Führerschein gibt es mit 18) und nimmst Dir schon von Vornherein vor, das Gesetz zu brechen!!!

Man sollte Dich gleich melden!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wäre fahren ohne Fahrerlaubnis, wenn du ohne die eingetragenen Personen fährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
09.10.2011, 15:52

Nein, wäre es nicht. Denn die Fahrerlaubnis liegt ja vor.

Er verstößt dann gegen die Bedingungen und die Fahrerlaubnis wird widerrufen.

0

Du bist den Lappen sofort los und musst ein Aufbauseminar machen... zusätzlich noch Geldstrafe.

Schön blöd, wenn du das mutwillig aufs Spiel setzen willst... ich hoffe stark, dass du den Führerschein selbst bezahlen musst! Wenn ich deine Eltern wäre, würde ich gar kein begleitendes Fahren machen, wenn du damit eh nur Mist vorhast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann fährst Du ohne gültigen Führerschein. Und das ist eine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crack
09.10.2011, 15:52

Falsch! Siehe diroda.

0

Jungchen, dieses eine jahr warte ab. Du wirst dir in den a rsch beissen wenn die dich erwischen. Ach zum glück hab ich den lappen mit 18 gemacht.. da blieben mir solche dummheiten erspart..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?