Führerschein mit 17.. wie lange dauert es?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du kannst max. mit 16,5 anfangen, die Praktische max. 1 Monat vor Geburtstag. Ab 17 darfst dann mit dem BF 17 fahren

Kommt darauf an wie viel Zeit Du investierst und wie schnell Du alles nötige erlernst und in der Praxis umsetzen kannst.

Kann in einigen Wochen zu schaffen sein, andere benötigen einige Monate.

Meine Große hat 9 Monate gebraucht. Die hatte gar nicht mal so viele Fahrstunden, sondern einfach neben der Schule wenig Zeit welche (Fahrstunden) zu nehmen - so zog sich das hin.

Meine Kleine hat den Führerschein in weniger als 3 Monaten gehabt, die fuhr mehrmals in der Woche.

Kommt also drauf an, wie oft du fährst und wie zügig du die Theorie hinter dich bringen kannst, ob es lange dauert oder ratzfatz geht.

Das ist von vielen Faktoren abhänging.

  • Wie gut bist du?
  • Wie lange brauchst du zum lernen?
  • Hat auch deine Fahrschule genug Zeit?

Also alles in allem sollte man so gut 3 Monate anpeilen, das könnte klappen. Alles andere bezweifel ich. Allein die Papiere von der Führerscheinstelle brauchen 5 Wochen.

Du darfst dich mit 16,5 Jahren beim Füherschein anmelden, 3 Monate vor deinem 17. die Theorie Prüfung machen und einem Monat vor deinem 17. die Praktische Prüfung. Ich habe z.B. im Februar angefangen (eine Theorieeinheit pro Woche, DANACH eine Fahrstunde pro Woche) und bin im September fertig geworden, ohne etwas wiederholen zu müssen.

Mit allem drum und dran und mit der Voraussicht, dass du alles beim ersten Durchgang schaffst, also in kleiner Prüfung durchfällst etc, ca. ein viertel Jahr (2-3 Monate).

Das hängt von Deinen Fahrfähigkeiten ab und davon wieviel Zeit Du ins Lernen für die Theorie investieren kannst. Natürlich auch von deinen "Lern- und Versteh-fähigkeiten".

Wenn Du in allen Punkten fit bist kanns´t Du  in 2 Monaten durch sein - ich kenne aber auch einen Fall, wo es fast 2 Jahre und etliche Tausend EUR gedauert hat.

Was möchtest Du wissen?