Führerschein mit 17 trotz Vorstrafe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin mir nicht sicher, aber ich würde vermuten, dass dein Diebstahl-Eintrag KEINE Auswirkungen auf deinen Führerschein hat, weil es ja nichts mit dem Gebrauch eines KfZ an sich zu tun hat. Wärst du z.B. betrunken Fahrrad gefahren würdest du eine Führerscheinsperre + weitere Konsequenzen erhalten und dürftest deinen Führerschein erst später anfangen.

skyfly71 28.06.2017, 21:13

Man hat Dir Mist erzählt oder Du hast es falsch verstanden. Das steht nicht in Deinem Führungszeugnis. Das geht bei Jugendlichen frühestens dann, wenn man einen Knast von innen gesehen hat (nicht mal Arrest reicht da aus). Und selbst wenn das so wäre - das hat auf die Fahrerlaubnis keinerlei Einfluss. Diebstähle begründen per se keine Zweifel an der Fahreignung.

0
Smulio 28.06.2017, 22:46
@skyfly71

War dein Kommentar auf meine Antwort bezogen?

0

Du bist nicht vorbestraft, da du nur Sozialstunden machen musst. Vorbestraft ist man erst wenn man jemanden tötet oder schwere Körperverletzung begeht. Selbst dann wird der Eintrag im Führungszeugnis aber irgendwann wieder gelöscht.

Diebstahl hat nichts mit Vergehen im Verkehr zu tun und du wirst keine Probleme haben.

Der Polizist hat vermutlich Quatsch erzählt. Wie hoch war denn die Strafe? Jugendstrafen stehen in keinem Führungszeugnis.

Ich hab keine Ahnung, brauchst du denn ein Führungszeugnis, wenn du nen Führerschein vorzeitig machen willst?

XXLUZXX 28.06.2017, 20:15

Die Strafe ist 1 Jahr Hausverbot in dem Geschäft. Ich bin mir nicht sicher, ob das in das Zeugnis kommt, weil die das zu mir meinten. Außerdem meinten die, dass ich eventuell Sozialstunden machen muss

0
Bitterkraut 28.06.2017, 20:21
@XXLUZXX

Das ist doch keine Strafe. Das ist eine private Maßnahme des Händlers. Alles gut, das steht auch in keinem Führungszeugnis.

Wie lange ist das her? Geht das noch vor Gericht? Hast du ein Schreiben vom Gericht bekommen? 

wie auch immer, mach dir keinen Kopf wegen dem FS, das klappt schon. 

0

Ich denke, bei so etwas spielt es keine Rolle.

Frag aber lieber einen Fahrlehrer.

wenn du vorbestraft bist darfst du garkeinen führerschein machen auch nicht mit 18 oder 21

Bitterkraut 28.06.2017, 20:11

Blühende Fantasie oder hast du dafür eine Quelle?

2

Was möchtest Du wissen?