Führerschein mit 17: in Österreich fahren Gesetz

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt kein Gesetz das es erlaubt mit BF17 in Österreich fahren zu dürfen sondern nur eine Art Erlass des österreichischen Bundesministerium für Verkehr.

Lies mal hier auf Seite 8: http://www.bmvit.gv.at/bmvit/verkehr/strasse/recht/fsg/erlaesse/downloads/fsgde201309.pdf

Zitat:

In Deutschland gibt es das Modell des „Begleitenden Fahrens“ ab 17, bei dem der Kandidat zwar alle Voraussetzungen für die Erteilung einer Lenkberechtigung und Ausstellung eines Führerscheines erbringen muss (d.h. inklusive theoretischer und praktischer Fahrprüfung) aber anstatt eines regulären Führerscheines nur eine sog. „Prüfbescheinigung“ erhält. Mit dieser darf bis zur Vollendung des 18.Lebensjahres nur in Begleitung gefahren werden. Ab diesem Zeitpunkt kann der reguläre Führerschein beantragt werden, die Prüfbescheinigung gilt noch für weitere drei Monate. In Österreich ist diese Prüfbescheinigung bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres anzuerkennen, das heißt dass unter den gleichen Voraussetzungen wie in Deutschland (d.h. in Begleitung) gefahren werden darf. Ab der Vollendung des 18. Lebensjahres muss der Lenker im Besitz des regulären Führerscheines sein, die „Nachfrist“ von drei Monaten für die Umschreibung wird in Österreich nicht anerkannt.

Vielen Dank !!!

Das sehe ich doch nun als genügend Bestätigung, dort fahren zu dürfen. Das einzige, was ein bisschen zum nachdenken anregt ist das Alter. Das Dokument ist von 2013. Allerdings habe ich auch hier kein aktuelleres gefunden: http://www.bmvit.gv.at/bmvit/verkehr/strasse/recht/fsg/erlaesse/index.html


EDIT: Ich habe jetzt noch einmal gesucht und diese Seite hier gefunden, welche auch neuere Führerscheingesetz-Durchführungserlässe listet. Jedoch ist nach wie vor der Paragraph unverändert vorhanden (Seite 9). Warum die offizielle Seite die neuen Erlässe nicht listet (obiger Link) ist mir allerdings ein Rätsel.

(www ergänzen): fuerboeck.at/verkehrsrecht/fsg/erlaesse-fsg/

0

mit 17 hat man noch keinen Führerschein, sondern maximal eine Fahrerlaubnis. In Österreich (als einziges Landad) wird diese auch anerkannt. Natürlich mußt du auch dort mit der eingetragenen Begleitperson unterwegs sein!

mit 17 hat man noch keinen Führerschein, sondern maximal eine Fahrerlaubnis.

BF17 eine Fahrerlaubnis, genau wie auch L17 in Österreich. Der Führerschein ist die dazugehörige Plastikkarte die die Fahrerlaubnis nachweist. In Deutschland bekommt man eine Prüfbescheinigung die aber genau den selben Zweck wie der Kartenführerschein erfüllt.

1

Was möchtest Du wissen?