Führerschein mit 17 (BF17) fürs Auto?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

Es gibt keine bindende Vorschrift, mit welchem Alter man sich in der Fahrschule anmelden darf.

Üblicherweise wird die Fahrschule darauf achten, dass der Bewerber sich nicht früher als ein Jahr vor Erreichen des Mindestalters anmeldet.

alle Fahrschulen (die eine Webseite haben) und alle Webseiten die sich mit Führerscheinangelegenheiten befassen berichten aber folgendes:

Mit der theoretischen Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr vor dem Geburtstag begonnen werden. Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden.

siehe auch folgenden Link:

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_pkw_neu.htm

Wie lange dauert es denn ca. wenn man sich angemeldet hat bis man dann auch zur Theoriestunde darf?

zum Unterricht darfst du sofort gehen nach der Anmeldung zur Fahrschule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anmelden kannst du dich schon, deine Laufkarte wird aber erst auf das 6 monatige Datum vor deinem Geburtstag ausgestellt. Muss halt für die Akten stimmen, ob du vorher schon in der Theorie mit drinsitzt kräht normalerweise kein Hahn danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nenn den BF17 den TAXI oder Mecker Schein . B sollte man erst mit 18 anfangen . Oder davor  Der BF 127 sollte ganz verschwinden in ganz Europa  .   Andrer sind auch ohne diesen Mist zum Füherschein gekommen ,der der BF 17 ist keiner nur eine Erlaubnis mit Wachhund zu fahren . Und mit 16 sollte man sich was besser zum Zeitvertreib suchen als Fahrschule alle noch viel zu unreif dafür .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ginatilan 27.10.2015, 15:37

Und was hat das mit der Frage zu tun? Eine Antwort ist das nicht, noch nicht einmal der Versuch einer Antwort.

0

Bei der Fahrschule selbst kannst du dich im Grunde jetzt schon anmelden, eine gesetzliche 6 Monatsfrist gibt es dort nicht. Die meisten Fahrschulen nehmen die 6 Monate eher so als Pi mal Daumen Maßstab. Ob sie dich also schon früher anfangen lassen, hängt allein von der Fahrschule ab. Nach der Anmeldung dort, kannst du im Grunde auch sofort an der Theorie teilnehmen...im Grunde also rein theoretisch am selben Tag.

Etwas anders sieht es bei der Antragstellung aus. Die kannst du nicht beliebig früh erledigen. Die Bearbeitung des Antrages dauert zwischen ca. 2 Wochen und 8 Wochen...hier gibt es riesige Spielräume. Lässt sich kaum vorhersagen. Einige Städte geben nähere Auskünfte zu ihren durchschnittlichen Zeiten auf ihrer Homepage oder auf Nachfrage. Aber solange du keinen Crash Kurs planst ist es eigentlich wurscht, denn 14 Stunden Theorie dauern ja auch etwas ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
guitargirl9 27.10.2015, 12:39

Heißt ich brauche diesen Antrag nicht für die Theoriestunden sondern für die Praxis oder?

0
Siraaa 27.10.2015, 17:09
@guitargirl9

den Antrag bei der Behörde brauchst du für beides. Du kannst aber während er läuft schon problemlos mit dem Theorieunterricht (und auch mit den Fahrstunden) beginnen. Der Antrag muss nur vor den Prüfungen durch sein, aber selbst bis zur theoretischen wird es ja etwas dauern, denn du musst ja erstmal den gesamten theoretischen Unterricht machen.

0

die paar Tage werden keinen grossen Unterschied machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich bestimmt auch schon eine Woche davor anmelden.
Normalerweise darf man sofort nach der Anmeldung an den Theoriestunden teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?