Führerschein mit 16,5 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt nur gesetzliche Fristen bezüglich der Prüfungen, also frühestens 3 Monate vor dem 17. Geburtstag die Theorieprüfung und 1 Monat davor die Praktische. Dass man sich erst mit 16,5 anmelden kann ist lediglich eine allgemeine Handhabung der Fahrschulen weil empfohlen ist nicht früher als ein halbes Jahr zuvor anzufangen.

Da Du scheinbar bereits fahren kannst wäre es aber unsinnig jetzt schon mit Fahrstunden anzufangen.

Du darfst ja erst 1 Monat vor dem 17. Geburtstag die Prüfung ablegen, wenn Du mit 16,5 anfängst müsstest du die Fahrstunden über 5 Monate hinweg ziehen, zur Prüfung solltest Du schliesslich kürzlich zuvor Fahrstunden gehabt haben um in Übung zu sein.

Wenn Du jetzt tatsächlich nur die Pflichtstunden brauchst (ein oder zwei Übungsstunden wird der Fahrlehrer wahrscheinlich machen um Dich kennenzulernen) hast Du die innerhalb kurzer Zeit gemacht und musst dann immer wieder ne Übungsstunde nehmen um dabei zu bleiben und auf die Prüfung warten musst.

Ich erinnere micht jetzt nicht mehr ganz genau wie es bei mir war. Ich hab 3 Monate vor dem 18. (BF17 gabs seinerzeit noch nicht) mit der Fahrschule begonnen, da ich mit 9 Jahren schon Auto gefahren bin hatte ich auch nur die Pflichtstunden innerhalb eines Monats runtergerappelt, Prüfung und am Geburtstag den Schein abgeholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kannst sofort mit 16,5 Jahren anfangem Praxis bzw. Fahrstunden zu nehmen. 1 Monat vor deinem 17ten Geburtstag kannst du dann deine Fahrprüfung ablegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jensschubert
06.09.2016, 22:29

zweite Frage ich konnte bereits mit 13 jahren wirklich sehr gut fahren und kann es jetzt noch besser bin sehr oft und weite Strecken gefahren (ohne Führerschein) und möchte nur die pflichtstunden machen. kann ich es aussuchen?

0
Kommentar von 2Fragensteller0
06.09.2016, 22:34

Sag dem Fahrlehrer dass du schon Fahren kannst, weil du bei " Verkehrsübungsplätzen" schonmal geübt hast. (Sag nicht dass du ohne Schein gefahren bist, denn das mögen die meisten nicht). Dann kannst du auch sagen dass du direkt mit den Pflichtstunden anfangen willst. (Glaube trotzdem, dass er dir eine Übungstunde gibt )

0

Theorieprüfung maximal 3 Monate vor dem Stichtag.

Praktische Prüfung maximal 1 Monat vor dem Stichtag.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jensschubert
06.09.2016, 22:29

zweite Frage ich konnte bereits mit 13 jahren wirklich sehr gut fahren und kann es jetzt noch besser bin sehr oft und weite Strecken gefahren (ohne Führerschein) und möchte nur die pflichtstunden machen. kann ich es aussuchen?

0

Es gibt keine Frist. Wenn man 16 1/2 ist, darfst du fahren, solange du die Pflichttheoriestunden erfüllt hast !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jensschubert
06.09.2016, 22:30

zweite Frage ich konnte bereits mit 13 jahren wirklich sehr gut fahren und kann es jetzt noch besser bin sehr oft und weite Strecken gefahren (ohne Führerschein) und möchte nur die pflichtstunden machen. kann ich es aussuchen?

0
Kommentar von Gaskutscher
06.09.2016, 22:32

Falsch.

Oder meinst du mit »darfst du fahren« das er Fahrstunden nehmen darf? Die darf er auch schon nehmen wenn er noch keine einzige Theoriestunde besucht hat. Ist aber nicht üblich.

2

Was möchtest Du wissen?