Führerschein mit 16 1/2? Bruder als begleitet Person?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo andaweiz

dazu sagt das Gesetz folgendes:

Die begleitende Person

muss das 30. Lebensjahr vollendet haben,

muss mindestens seit fünf Jahren Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B oder einer entsprechenden deutschen, einer EU/EWR- oder schweizerischen Fahrerlaubnis sein; die Fahrerlaubnis ist durch einen gültigen Führerschein nachzuweisen, der während des Begleitens mitzuführen und zur Überwachung des Straßenverkehrs berechtigten Personen auf Verlangen auszuhändigen ist,

darf zum Zeitpunkt der Beantragung der Fahrerlaubnis im Fahreignungsregister mit nicht mehr als einem Punkt belastet sein.

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__48a.html

Du darfst nur jemanden eintragen der das 30. Lebensjahr erreicht hat und mindestens 5 Jahre den Führerschein hat.

Nein, das geht leider nicht denn die begleitende Person muss: das 30. Lebensjahr vollendet haben, 5 Jahre den Führerschein haben und nicht mehr als 3 Punkte haben.

und nicht mehr als 3 Punkte haben.

Nicht mehr als 1 Punkt.

0

Nein dein Bruder müsste älter sein.

denke das geht, bin mir aber nicht ganz sicher

Was möchtest Du wissen?