Führerschein machen, aussage bei Polizei?

2 Antworten

PS. Es wurde wahrscheinlich gefragt wer denn alles Kifft und dann haben die Kiddos die Namen erwähnt, mein Kumpel hat aber mit denen Wenig zu tun da er im ganz anderen Umfeld chillt, und nur selber raucht, Handel damit würde z.B überhaupt nicht in Frage kommen und wurde auch sicher nicht gesagt weil er sowas wirklich nicht tut und Schiss vor sowas hat und den Folgen, er tut wirklich nur Freitag abends sein Joint rauchen und mehr nicht.

Er kifft. Die Polizei weiß das. Woher ist völlig egal, müssen sie euch auch nicht sagen. Wenn die Polizei das weiß, weiß es wahrscheinlich auch die Führerscheinstelle. Ob das bezüglich den Antrages etwas ausmacht, kann niemand sagen. Dein Kumpel weiß ja selbst nichtmal, wieviel über ihn bereits bekannt ist oder was es für Beweise gibt. Woher sollen wir es dann?

Gruß S.

naja ich hoffe das die führerscheinstelle davon erst dann wind mitkriegt wenn man deswegen ne anzeige hat oder bei einem btm gefunden wurde. beweise gibt es keine und das ist ziemlich sicher, es hat nur jemand einfach viele Namen genannt die kiffen. dachten es gibt nur ärger mit dem führerschein wenn man selber erwicht wurde. und die polizei weis soviel das es hoffentlich denke ich nichtmal für ne vorladung reicht.

0

Was möchtest Du wissen?