Führerschein machen!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu aus der Fahrerlaubnisverordnung:

§ 17 Praktische Prüfung
(...)
(3) Der Bewerber hat die praktische Prüfung am Ort seiner Hauptwohnung oder am Ort seiner schulischen oder beruflichen Ausbildung, seines Studiums oder seiner Arbeitsstelle abzulegen. Sind diese Orte nicht Prüforte, ist die Prüfung nach Bestimmung durch die Fahrerlaubnisbehörde an einem nahe gelegenen Prüfort abzulegen. Die Fahrerlaubnisbehörde kann auch zulassen, dass der Bewerber die Prüfung an einem anderen Prüfort ablegt.

Um also deine Prüfung an einem anderen als an einem der in der zitierten Vorschrift aufgeführten Orte ablegen zu dürfen, musst du einen entsprechenden Antrag bei deiner Fahrerlaubnisbehörde stellen. Über die Erfolgsaussichten eines solchen Antrages habe ich aber leider keine Erfahrungswerte.

klar geht das - kannst ja theoretisch sogar im ausland machen (nicht in jedem land)

JotEs 27.08.2012, 21:34

Eine deutsche Fahrerlaubnis bekommt man nur in Deutschland. Und in Deutschland gibt es Vorschriften bezüglich des Prüfungsortes (siehe meine Antwort).

Im Ausland bekommt man eine ausländische Fahrerlaubnis nach den dort geltenden Vorschriften.

0
sachlich 28.08.2012, 14:15

...stimmt - der gesetzgeber verlangt, dass die praktische Prüfung am Ort seiner Hauptwohnung oder am Ort seiner schulischen oder beruflichen Ausbildung, seines Studiums oder seiner Arbeitsstelle abgelegt wird. aber die fahrstunden können überall in deutschland genommen werden. entsprechenden anträgen wird in der regel stattgegeben.

0

ich glaube schon, dass es geht

Was möchtest Du wissen?