Führerschein Kupplungsprobleme?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tja, anstatt dich anzubrüllen, könnte er dir ja auch einfach mal beibringen, wie man die Kupplung richtig bedient. :)

Sprich mal mit der Fahrschule und bitte darum, dass du bei einem anderen Fahrlehrer fährst. Sollte das nicht gehen, dann musst du wohl oder übel die Fahrschule wechseln. Nach deiner Schilderung scheint der FL nämlich echt ein Arsch zu sein.

Bei nem anderen FL kannst du ja ganz ruhig davon berichten, dass du mit der Kupplung noch Probleme hast und ob du das eventuell mal in einer ruhigen Seitenstraße (oder notfalls auf dem Übungsplatz) nochmal üben möchtest.

Im Prinzip funktioniert es so:

Du trittst das Kupplungspedal voll durch, also wirklich bis zum Boden.
Du legst den Gang ein
Du lässt die Kupplung langsam(!) kommen. Ab einem bestimmten Punkt will sich der Wagen vorwärts bewegen. Je nach Modell/Getriebe musst du spätestens JETZT zusätzlich Gas geben (bei Benzinern auf jeden Fall, bei Diesel geht's manchmal auch ohne). Besser also, lieber früher Gas geben als zu spät. Sobald der Schalthebel in Stellung ist, kannst du eigentlich schon auf's Gas. Bis ca. 2000-2500 U/min kannst du gehen, dann lässt du die Kupplung kommen.
Das Auto setzt sich in Bewegung
Nun kannst du die Kupplung komplett kommen lassen = du nimmst den Fuß vom Pedal. Aber nicht einfach den Fuß seitlich wegziehen und die Kupplung springen lassen, sondern langsam den Fuß nach oben nehmen, bis das Pedal wieder in der Ausgangsstellung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiniWindbeutel 15.08.2016, 16:18

In der Theorie weis ich wie man die Kupplung verwendet, lediglich in der Paxis ist es für mich ein Problem.

Hauptsächlich ging es darum ob er mir Schäden die nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich angerichtet wurden in Rechnung stellen kann.

Da es nur einen Fahrlehrer in dieser Schule gibt werde ich mir wohl eine andere Fahrschule suchen müssen.

0
TraugottM 15.08.2016, 16:25
@MiniWindbeutel

"Grobe Fahrlässigkeit ist gesetzlich nicht definiert. Sie wird angenommen, wenn die im rechtlichen Verkehr erforderliche Sorgfalt in ungewöhnlich hohem Maße verletzt wurde oder wenn naheliegende Überlegungen nicht angestellt wurden." <- umgangssprachlich könnte man das wohl schon mit "Absicht" übersetzen und ich kann mir bei keinem Fahrschüler vorstellen, dass er mit Absicht die Kupplung falsch bedient.

Ja, es wird dir wohl leider nichts anderes übrig bleiben, als zu einer anderen Schule zu gehen. :/

0

Da Du dich in der Fahrschule in der Ausbildung befindet, ist der Schaden abgegolten ´--- sofern überhaupt einer entsteht.

Sollten Schäden entstehen, dann zahlt dies die Versicherung der Fahrschule und nicht Du.

Grob Fahrlässig wäre betrunken, unter Dorgen etc. am Steuer!

Anschreien kann der Dich schon, dann ist er aber für den Job absolut ungeeignet.

Mach ihm klar, dass er der Dienstleister ist und Du der Kunde und Du einen ordnungsgemäßen Ton erwartest .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dein Fahrlehrer ist ein echter Arsch ich Persönlich würde dir empfehlen die schule zu wechseln die Theorie stunden kannst du übernehmen und es ist nicht wirklich ein großes Problem oder großer auf wand anschreien oder laut werden geht gar nicht das macht es nicht besser es ist eben ne fein Motorik Sache das kann nicht jeder gleich am Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was genau für ein Problem, kuppeln ist doch kein Problem, ganz durch tretten, schalten und Kupplung langsam kommen lassen, wenne nicht ganz dran kommst oder die nicht durch tretten kannst dann stell dir den sitz etwas nach vorne bis es geht,
alternativ kannste auch auf Automatik lernen, aber überleg dir das gut, dann darfst später nur noch Automatik fahren und bekommst Eintrag dafür in den Führerschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf dass aber ist ziemlich blöd da man dadurch natürlich nicht schneller lernt.
Mit dem Bezahlen bin ich mir nicht sicher da es wirklich schädlich für das Auto ist wenn man es dauerhaft abwürgt.

Was ich sagen kann ist dass ich mir eine andere Fahrschule suchen würde. Viele bieten einen Wechsel an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag ihn, warum er immer so laut wird

und bis das getriebe kaputt geht, bist du schon nicht mehr in der fahrschule, denn bis ein getriebe so weit ist, dauert es schon seine zeit.

der will dich nur unsicher machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wechsele doch auf automatic..die automaticfahrzeuge gibt es mittlerweile bei jeder pkw marke.. auch im kleinen und mittleren fahrzeugbereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?