Führerschein Klasse B (Auto) mit 17 als BKF

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also das hab ich so noch nicht gehört...ich glaube eher, dass das normal mit begleitendem Fahren abläuft...aber frag doch da am Besten mal in einer Fahrschule nach, die können dir das genau sagen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Draaag 27.11.2013, 20:11

ok danke :)

0
Draaag 05.01.2014, 02:01

es ist so als berufskraftfahrer darfst du mit 17 und einer mpu NUR IM RAHMEN DER AUSBILDUNG fahrzeuge auf öffentlichen straßen BIS 3,5t fahren.

close

0

Bkf gleich berufskraftfahrer, dies bedeutet das du beruflich Personen oder Dinge transportierstz. B als Bus- oder LKW-Fahrer.

Daneben gibt es die möglichkeit das du die Strecke vom Wohnort zum ausbildungsbetrieb mit dem Auto fahren darfst, wenn keine andere Möglichkeit zumutbar ist.

Ansonsten bleibt nur der b mit der Auflage bf17

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?