Führerschein Klasse A2 machen, hab B. Welche Vorteile. weniger Theorie? oder normal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du eine Erweiterung machst, benötigt du nur noch 6 Stunden im Grundstoff und die 4 Zusatzstunden Klassenspezifisch in der Theorie. (sonst wären es insgesamt 16). In der theoretischen Prüfung bekommst du nur noch 20 Fragen (halb Grundstoff/halb Zusatzstoff) darfst aber ab 7FP auch schon wieder antanzen.

Die Preise für Fahrstunden sind i.d.R. teurer als beim PKW, es werden ja auch 2 Fahrzeuge benötigt. Bei mir hat es glaub ich pro Stunde 6€ ausgemacht und bei einer Sonderfahrt 10€ (im Vergleich zu den Preisen für Klasse B).

Ansonsten gibt es kein Sparpotential...es kann natürlich sein, dass du weniger Übungsstunden benötigst, aber dafür gibt es keine Garantie.

Du kannst 2 Jahre nach Erteilung der Klasse A2 die Klasse A über eine praktische Aufstiegsprüfung erwerben. Fahrstunden sind nicht vorgeschrieben, aber die ein oder andere sicher sinnvoll.

wow vielen dank für deine hilfreiche antwort. muss man also 10 theoriestunden absolvieren? wie viele fahrstunden muss mam absolvieren?

0
@goekhan06
wow vielen dank für deine hilfreiche antwort. muss man also 10 theoriestunden absolvieren? 

Genau. 1 Theoriestunde sind dabei 90 min. Aber das ist dir ja bestimmt aus der B Zeit noch bekannt.

wie viele fahrstunden muss mam absolvieren?

Genauso wie bei Klasse B. 12 "Sonderfahrten" sind Pflicht. Verteilung wie bei B mit 5 mal Ü-Land, 4 mal BAB und 3 mal "Nachtfahrt". Übungsstunden nach Bedarf.

0
@Siraaa

oh mann, dann ist es ja fast gleich.. statt 14 theo 10.. fast kein Unterschied.. dann kann ich auch mit ner Ordentlichen Summe rechnen, die ich da sparen muss.. danke für deine Antwort.

0
@goekhan06

Ja, finanziell ist es kein so großer Unterschied. Du kannst höchstens drauf hoffen, dass du nicht so viele Übungsstunden benötigst. Wenn du dich aber so wahnsinnig intelligent anstellst wie ich damals (Ironie^^) dann kann man auch hier viel zahlen. Hab für meinen damals über 2000€ gezahlt, weil ich es viele Übungsstunden hatte :-D

0

Also wenn du den Führerschein A2 machst, dann musst du warten bis du 24 Jahre alt bist bevor du den A Führerschein machen kannst oder 2 Jahre den A2 haben. Wenn du den A2 machst, dann musst du genauso viele Stunden und Theorie machen wie jemand der keinen AUtoführerschein hat. Du wirst also nichts sparen.

Hier gibts noch ein paar Infos: http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_Motorrad_neu.htm

dann musst du genauso viele Stunden und Theorie machen wie jemand der keinen AUtoführerschein hat.

6 Stunden Grundstofftheorie fallen weg

1
@Siraaa

also nur 4 h theorie ? und die ganzen 12 fahrstunden?... das ist ja auch nicht unbedingt, günstig..

0

Was möchtest Du wissen?