Führerschein in Kalifornien, übertragbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

machen kannst du ihn dann wenn du mindestens 185 tage in den staaten bleibst, aber ob er hier anerkannt wird ist wie ein lottospiel...mache kriegen ihn ohne probleme umgeschrieben und dürfen fahren, bei anderen entschied das ein richter....also ehrlich gesagt würde ich es lassen, es kostet unnötig geld und unter 17 darfst du in deutschland eh nicht fahren

Kolodziex 19.06.2011, 21:32

Also wenn ich Glück hätte, könnte ich noch dieses eine halbe Jahr fahren und dann 17 werden ?! :p

0
Franticek 19.06.2011, 21:50

Das ist ganz sicher kein Lottospiel sondern in den Gesetzen genau geregelt.

0
julchen1984 20.06.2011, 13:31
@Franticek

da haben wir aber schon mehrfach verschiedene erfahrungen gemacht....manche haben es ohne probleme durchbekommen und bei manchen wurde es verweigert bis ein richter das entschieden hat...und da sie wiederkommt und dann erst 17 wird wird es schwer in deutschland fahren zu dürfen da es gesetzlich erst ab 17 erlaubt ist....

0
Franticek 20.06.2011, 13:38
@julchen1984

Die mehrfach verschiedenen Erfahrungen werden damit zusammengehaengt haben, dass es sich um unterschiedliche amerikanische Bundesstaaten gehandelt hat (ist naemlich sehr unterschiedlich), dass die Art des Fuehrerscheins eine Rolle spielte (Lernfuehrerschein werden z.B. nicht umgeschrieben), und und .... Die Sachen lassen sich im Gesetz nachlesen (FeV Anlage 11). Allerdings unterlaufen auch Sachbearbeitern manchmal Fehler.

0

Umschreiben lassen kannst du ihn, da gelten dann alle Auflagen wie hier in Deutschland, also frühestens ab 17 und dann mit eingetragener Begleitperson in der Bescheinigung.

Das du mit z.B. 16 noch ein halbes Jahr in Deutschland bei Antrag fahren darfst mit einem US Führerschein, gibt es ab Ende Juli 2011 nicht mehr, für dich also dafür zu spät.

Nein, der US-Führerschein hat für einen Deutschen in Deutschland keinerlei Bedeutung, da Du ja dann hier das Mindestalter noch nicht erreicht hast und der Führerschein ab 17 nur unter bestimmten Auflagen möglich ist.

Kolodziex 19.06.2011, 21:03

Okay, und was ist mit diesen ersten 6 Monaten, wenn ich wieder 'hier' bin. Kann ich ihn so lange noch nutzen ?!

0
Franticek 19.06.2011, 21:54
@Kolodziex

Die ersten 6 Monate, das gibt es in ca 5 Wochen nicht mehr, das Gesetz wurde geändert.
Ansonsten kannst du den, sobald du das Mindestalter erreicht hast, umschreiben lassen. Welche Prüfungen du nochmals machen musst oder ob du überhaupt nochmals Prüfungen ablegen musst, ergibt sich aus der Anlage 11 der FeV. Für Kalifornien sieht es da so aus, dass du Theorie und Praxis nochmals machen musst. D.h. nur die Prüfungen, eine Fahrschulausbildung wird nicht mehr verlangt.

0

Was möchtest Du wissen?