Führerschein in den Ferien zu schaffen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rate ihr davon ab. Bin momentan auch dabei meinen Führerschein zu machen. Hab auch gedacht .. : ja.. ,,Führerschein mach ich mal eben ''. Aber jetzt bin ich doch schon seit 4 Monaten dabei. Außerdem bringt es glaub ich nichts den ganzen Stoff in sich ''reinzuprügeln''. Auswendig lernen hilft da eigentlich nicht .. man muss ja auch die Praxis in den Fahrstunden mal erlebt habe.. Ich halte es also für sinnvoller den Führerschein über einen längeren Zeitraum zu machen und nicht in 2 Wochen.

danke...für dein bsp.

0

ich halte nichts von diesen Intensivfahrschulen, denn die Sicherheit zum Autofahren bekommt man mit der Fahrpraxis und dem ständigen wiederholen. Das ist in 2 Wochen nicht zu schaffen. Es geht um die eigene Sicherheit und um die Sicherheit anderer Menschen im Strassenverkehr und das sollte man nicht im 0815 schnellverfahren machen!!!!!!!

hm...Ich hoffe nur das sie das selbe denkt..

0

lol. ist ein intressanter vergleich, aber egal, sie sollte das normale pensium anstreben. von den 2 wochenführerschein halte ich nicht viel.

Was möchtest Du wissen?