Führerschein in 2 Monaten bestehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort zur Frage weiß ich leider nicht, aber ich wollt nur mal bescheid sagen, dass das Gesetz für begleitetes Fahren nur in Deutschland gilt.

Naja ich hab meinen Führerschein in 3 Monaten gemacht. Hatte jede Woche 1 Fahrstunde beim Fahrlehrer und bin eben auch mit dem Auto meines Dads gefahren, so halt begleitend. Bei mir war's in 2 Monaten nicht möglich, weil die Fahrlehrer meistens wenig Zeit haben. Du kannst ja auch das alles machen und dann nach dem Urlaub die Prüfung. Zwischen meiner letzten Fahrstunde und der praktischen Prüfung waren auch 3 Wochen. LG

Kommt drauf an wie schnell die Behörden bei euch sind zwecks Anmeldung usw, normalerweise kann man 2 Monate rechnen, wenn die Behörden jedoch langsam sind kann es jedoch auch durchaus mal länger dauern.

Was möchtest Du wissen?